Veranstaltung: Dahin, wo der Pfeffer wächst

Schwerin, 08.01. 2018 (pm/raib) Dr. Björn Berg, Leiter des Agrarmuseums in Dorf Mecklenburg, am 13. Januar um 14.30 Uhr zu Gast bei Christen im Beruf.

 

Archivbild: Ortsgruppe der Christen im Beruf bei einem Informationsstand am Rande des Stadtgottesdienstes 2016 Foto: Schwerin-Lokal

 

Die Ortsgruppe Schwerin von Christen im Beruf lädt zu ihrer ersten Veranstaltung im neuen Jahr am Sonnabend, 13. Januar, um 14.30 Uhr im Parkcafe im Lewenberg, Wismarsche Straße 298 c, ein. Sie steht unter dem Motto „Dahin, wo der Pfeffer wächst“.

„Wir erwarten als Gastsprecher Dr. Björn Berg aus Karow bei Wismar“, sagt Rainer Brunst, stellv. Leiter der Ortsgruppe. „Er leitet das Agrarmuseum in Dorf Mecklenburg. Nach einer landwirtschaftlichen Lehre, dem Zivildienst und dem Studium der Agrarwissenschaften promonierte er 1997 an der Universität Göttingen. Sein Weg führte ihn von 2000 bis 2003 dorthin, wo der Pfeffer wächst, nach Madagaskar, wo er als Entwicklungshelfer tätig war. Seit 2017 ist er Leiter des Agrarmuseums in Dorf Mecklenburg.

Er arbeitet ehrenamtlich unter anderem im Internationalen Gideon-Bund mit.“ „Alle Interessenten können sich auf einen interessanten Vortrag freuen, außerdem gibt es christliche Musik und die Möglichkeit für Gespräch und persönliches Gebet. Das Team des Parkcafes wird Snacks und leckeren Kuchen anbieten.“, sagt Andre Tülling, Leiter der Ortsgruppe.

 

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit