Sachbeschädigung Lübecker Straße: Auf frischer Tat gestellt

Zwei Männer wurden heute Morgen auf  frischer Tat in der Lübecker Straße erwischt. Zuvor hatten sie ein Ladengeschäft mit Farbe besprüht. 

 

Das dürfte heute in den frühen Morgenstunden für die beiden Männer eine böse Überraschung gegeben haben. Ein Hinweisgeber meldete der Polizei, dass er gerade Zeuge einer Sachbeschädigung geworden ist.  Zuvor hatte er beobachtet, wie zwei männliche Personen Farbe  an den heruntergelassenen Rollläden eines Bekleidungsgeschäftes in der Lübecker Straße in Schwerin mit Spraydosen sprühten.

Durch unverzüglich eingeleitete Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes polizeilich festgestellt werden. An mitgeführten Einweghandschuhen befanden sich frische Farbanhaftungen. Zusätzlich führten sie entsprechende Spraydosen mit sich.

Die beiden Tatverdächtigen zeigten sich geständig und räumten die Tat ein.

Sie wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. Ihre Tatutensilien wurden allerdings sichergestellt. Außerdem müssen sich die bereits polizeibekannten Schweriner wegen Sachbeschädigung verantworten.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit