Fr, 19. Juli 2024
Close

Vom Bahnhof in die Haft:
35-jähriger Mann am Schweriner Hauptbahnhof festgenommen

Am Schweriner Hauptbahnhof wurde ein 35-jähriger Deutscher verhaftet – doch das war erst der Anfang.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juli 9, 2024
Bundespolizei
Foto: Bundespolizei

Gestern Vormittag wurde am Schweriner Hauptbahnhof ein 35-jähriger Mann aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls verhaftet. Die Polizeibeamten des Bundespolizeireviers Schwerin führten eine routinemäßige Kontrolle durch, als sie feststellten, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Schwerin wegen Flucht gesucht wurde.

Gegen den Mann besteht der dringende Verdacht, in neun Fällen einen besonders schweren Diebstahl begangen zu haben. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,43 Promille. Medizinische Einwände gegen seine Gewahrsamstauglichkeit bestanden nicht.

Der Mann wurde unmittelbar nach der Festnahme dem zuständigen Richter am Amtsgericht Schwerin vorgeführt. Dieser bestätigte den Haftbefehl und ordnete die Einlieferung des Verdächtigen in eine Justizvollzugsanstalt an.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert