Ein buntes Fest zum Jubiläum

Viele Schweriner folgten der Einladung der Weissen Flotte am vergangenen Samstag
Viele Schweriner folgten der Einladung der Weissen Flotte am vergangenen Samstag

(sr). Die WEISSE FLOTTE in Schwerin feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Am 13. Juli 1953 wurde das MS „ELFRIEDE“ aus Berlin nach Schwerin in die Schweriner Fahrgastschifffahrt überführt. Das ist der offizielle Beginn der Fahrgastschifffahrt in Schwerin.

Duo Pasternack & Ahnsehl spielt auf
Duo Pasternack & Ahnsehl spielt auf

Aus diesem Grund, feierte das Unternehmen am vergangenen Samstag ein Jubiläumsfest. Mit einer Hüpfburg, Kinderschminken, Spanferkelgrill, „Stand-up-Paddeln“, Drachenbootfahrten, Bierstand und Cocktails der Phillies-Bar war für jeden etwas dabei.  Für die musikalische Umrahmung sorgte das Duo Pasternack & Ahnsehl.

Das Wetter meinte es dann auch mit den Veranstaltern gut. So konnte die Party bei bestem Sonnenschein starten. Das Familienunternehmen hat sich inzwischen fest in das Schweriner Stadtleben etabliert und so war es dann nicht verwunderlich, dass viele Schwerinerinnen und Schweriner am Anleger der Schiffe vorbeischauten.

Mensch gegen Maschine:  MS Elfriede tritte gegen Drachenboot an
Mensch gegen Maschine: MS Elfriede tritte gegen Drachenboot an

Einer der Höhepunkte war das Rennen Menschenkraft gegen Maschine. Die MS „ELFRIEDE“ trat gegen ein Drachenboot an.

Während des gesamten Festes bestand die Möglichkeit eine Runde mit dem Fahrgastschiff über den Schweriner See zu fahren.

Rundfahrten auf dem Schweriner See
Rundfahrten auf dem Schweriner See

Um 19:30 Uhr brach das letzte Schiff an diesem Tag dann zu einer „Dämmertörn“ auf.

Teilnehmer an der Tombola, die wissen möchten, ob Sie eine der vielen Preise gewonnen haben, können sich hier informieren.  

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.