Aktuelle Verkehrsmeldungen aufgrund von Bauarbeiten und Veranstaltungen

 

Ab Montag

 

Arbeiten im vierten Bauabschnitt der Ratzeburger Straße beginnen

Der Eigenbetrieb SDS –Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 19. November bis voraussichtlich zum 30. November die Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im vierten Bauabschnitt der Ratzeburger Straße fort.
Die Baumaßnahme beginnt an der Kreuzung Gadebuscher Straße und endet hinter der Zufahrt zum Getränkemarkt. Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs, eine Vollsperrung ist erforderlich. Eine Umleitung für den öffentlichen Verkehr wird ausgeschildert. Die ausgewiesenen Halteverbotszonen sind unbedingt zu beachten. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird selbstverständlich gewährleistet. Die Dr.-Joseph-Herzfeld-Straße ist aus Richtung Grevesmühlener Straße über eine provisorische  Zu- und Ausfahrt (siehe Lageplan) zu erreichen. Der Einkaufsmarkt NORMA kann über die Möllner Straße angefahren werden. Um Einschränkungen der Anwohner so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Die Anlieger erhalten vorab noch einmal detailliert Informationen unter Mitteilung der konkreten Ansprechpartner. Um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung wird gebeten. Die Verkehrsteilnehmer werden in den betroffenen Bereichen um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

 

Arbeiten in der Mettenheimerstraße

Vom 19. bis 30. November wird in der Mettenheimerstraße 7 eine Fernwärmeleitung um verlegt. Die Fußgänger werden über einen Fußnotweg auf der Fahrbahn geführt.

 

Vorschau

 

Arbeiten in der Karl-Marx-Allee

Innerhalb des Zeitraumes vom 26. bis 30. November werden an einem Tag unter halbseitiger Sperrung abwechselnd pro Fahrtrichtung Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn der Karl-Marx-Allee durchgeführt.

 

Arbeiten im Dohlenweg

Vom 26. November bis 7. Dezember werden im Dohlenweg mehrere Hausanschlüsse im Auftrag der Stadtwerke unter Vollsperrung verlegt.

 

Schwerlasttransporte in der Willi-Bredel-Straße

Vom 27. November bis 21. Dezember fahren im Auftrag des Zentralen Gebäudemanagements der Landeshauptstadt Schwein in der Willi-Bredel-Straße zwischen Lessingstraße und Bertolt-Brecht-Straße Schwerlasttransporte für den Schulneubau (Containermodule). Dabei kommt es zu umfangreichen Haltverboten in der Bertolt-Brecht-Straße sowie Willi-Bredel-Straße. Da die Schwerlasttransporte aufgrund der Breite nur während der Nacht durchgeführt werden können, müssen die Haltverbote unbedingt eingehalten werden. Andernfalls kommt es zu Verzögerungen und damit erheblichen Mehrkosten. Die Willi-Bredel-Straße aus der Bertolt-Brecht-Straße kommend in Richtung Lessingstraße wird als Einbahnstraße ausgewiesen.

 

Eingeschränkter Verkehr während des Weihnachtsmarktes

In der Zeit vom 19. November 2018 bis 6. Januar 2019 ist die Arsenalstraße (Bereich Südufer Pfaffenteich) auf Grund des Weihnachtsmarktes voll gesperrt. In der Veranstaltungszeit vom 26. November bis 30. Dezember besteht in der Zeit von 22 bis

10 Uhr lediglich für Linienbusse des Nahverkehrs und Taxen eine Durchfahrtserlaubnis. Während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes ist jeglicher Verkehr am Südufer ausgeschlossen. In dieser Zeit wird die Bushaltestelle des Nahverkehrs in der August-Bebel-Straße nicht angefahren. Am Schelfmarkt wird ein Buswendebereich eingerichtet. In diesem Bereich besteht absolutes Haltverbot.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.