Alter Garten im Retro-Rausch

Besucher erlebten einen Einblick in fünf Jahrzehnte Autogeschichte
Besucher erlebten einen Einblick in fünf Jahrzehnte Autogeschichte

(hk). Der Alte Garten stand am vergangenen Samstag ganz im Zeichen von satten Motorenklängen, blitzenden Chrom und Schönheit aus vergangenen Tagen.

Zum „Tag des Handwerks“ veranstaltete die Handwerkskammer Schwerin in Zusammenarbeit mit dem Verein „Opel- & Oldiefreunde 1994 e. V.“ eine Sternfahrt mit Oldtimern. Unter dem Motto „Handwerk von seinen schönsten Seite“ präsentierten sich  Limousinen, Cabrios und Coupes an diesem Tag von ihrer besten Seite. Die jüngsten Fahrzeuge brachten es auf gut 30 Jahre, das älteste Modell hatte schon 80 Jahre auf dem Buckel.

Dem Betrachter bot sich ein Einblick in das KFZ-Handwerk von über fünf Jahrzehnten. Der Faszination, die von diesen Autos ausgeht, konnte sich keiner der Anwesenden entziehen. Auch Schwerinerinnen und Schweriner, die sich ansonsten kaum für Autos interessieren, erfreuten sich sichtbar der Schönheit der vorbeirauschenden Oldies.

Zwischen den Zuschauern und den Oldtimer-Besitzern entstanden in dieser Atmosphäre dann auch sehr schnell „Benzingespräche“ oder einfach nur einmal ein Schwelgen in der guten alten Zeit. Erinnern, träumen und wünschen, war an diesem Tag ja auch ausdrücklich erwünscht.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.