Am Freitag heißt es wieder: „Bands&Friends“

„Bands&Friends“ - das ist eine traditionelle Veranstaltung des Konservatoriums in Schwerin, die alljährlich am Ende des jeweiligen Schuljahres open air im Innenhof der bekannten Musikschule stattfindet. Am kommenden Freitag ist es wieder soweit.

Das Bläserensemble des Kosnervatoriums Schwerin. | Foto: Christina Lüdicke

Bereits zum 12. Mal findet am kommenden Freitag (24. Juni 2022) die beliebte Jazz/Rock/Pop-Open-Air-Veranstaltung „Bands&Frieds“ des Konservatoriums in Schwerin statt.

 

„Bands&Friends“ am Freitag um 17 Uhr

Punkt 17.00 Uhr startet das beliebte Konzert mit Bands und Ensembles aus dem Jazz/Rock/Pop-Bereich. Unter dem Motto „Bands&Friends“ stellen Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam eigene Stücke und erarbeitetes Bandrepertoire auf der Bühne im romantischen Innenhof des Konservatoriums vor. Zu hören sind das dabei Popgesangs-Ensemble des Konservatoriums, musikalische Beiträge aus den Bereichen Schlagzeug und Pop-Gesang sowie integrative Ensembles unter der Leitung von Friederike Steinberg. Besucherinnen und Besucher können sich auf Rock-Klassiker einer neuen „Band in Gründung“, und das traditionell mitwirkende Ensemble „Saxophonia Concertante“ unter der Leitung von Ralph Künzel freuen, in dem Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums und befreundeter Musikschulen bekannte Jazzstandards zu Gehör bringen werden. Das Programm hat der Fachbereichsleiter für Jazz/Rock/Pop Jörg Uwe Andrees zusammengestellt.

Der Eintritt ist frei.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.