Am Tag der Deutschen Einheit ist in Schwerin was los

SAMSUNG CSC(us). Der Tag der Deutschen Einheit ist Feiertag. In diesem Jahr besonders arbeitnehmerfreundlich mitten in der Woche. Umso mehr kann Freizügigkeit, Rechtsstaat und Demokratie gefeiert werden. Jeder wie er mag. Die Wettervorhersage verspricht einen sonnigen Oktobertag. Er lädt zu einem Spaziergang oder einer Fahrradtour ein. Ob in der Stadt, an den Seen oder wo auch immer.

Vormittags lädt der Floh- und Krammarkt zum Bummeln ein oder die Regatta „Das Blaue Band 2013“. Wer ein zünftiges Oktoberfest genießen will, muss nicht nach extra München. Im Altstadtbrauhaus wird auch ab 11 Uhr allerlei geboten: Wett- Sägen, Wett- Nageln, Weißbrot- Wett-Essen, Bau einer Knödelpyramide, Maßkrug- Stemmen, Wahl der Miss Holz vor der Hütten, Brezeltanz. Schließlich kann im Staatstheater noch ein Festkonzert mit Preisträgern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ erlebt werden. Landesbischof Gerhard Ulrich wird eine Festrede halten.

Auch das Staatliche Museum Schwerin, die Kunstsammlungen, Schlösser und Gärten rühren bei Facebook die Werbetrommel: „Besucht uns in der Gaelrie Alte & Neue Meister Schwerin oder den Schlössern Schwerin, Ludwigslust oder Güstrow! Denn wir haben auch morgen alle Häuser für euch geöffnet und freuen uns auf euch!“

Und dann gibt es ja auch einfach die Leute, die einfach einmal nichts machen wollen. Egal, wozu Sie gehören: Die Redaktion von Schwerin-Lokal wünscht allseits einen schönen Feiertag.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.