Wieder 4.500 Menschen in Schwerin auf der Straße

Gestern Abend gingen wieder nach Polizeiangaben 4.500 Menschen in Schwerin auf die Straße. Sie forderten den Stopp des Krieges gegen Russland und die Öffnung der Pipeline Nordstream 2.

Wieder 4.500 Menschen in Schwerin auf der Straße

Gestern Abend gingen wieder nach Polizeiangaben 4.500 Menschen in Schwerin auf die Straße. Sie forderten den Stopp des Krieges gegen Russland und die Öffnung der Pipeline Nordstream 2.

Klimastreik: “Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle!”

Bei einem Klimastreik der Bewegung Fridays for Future sind am Freitag bundesweit zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Auch in Schwerin gingen junge Menschen auf die Straße. Die Klimaschützer fordern ein Ende der fossilen Energien, den schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien sowie eine „konsequente Verkehrswende“.

Klimastreik: “Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle!”

Parolen wie “Wir! Alle” Für 1,5 Grad” und “Hoch mit dem Klimaschutz, runter mit der Kohle!” schallten am gestrigen Freitag durch die Schweriner Innenstadt. Ein Demonstrationszug, organisiert von Fridays for Future Schwerin, zog vom Südufer des Pfaffenteiches, durch die Mecklenburgstraße, über die Schloßstraße und den Marktplatz wieder zu seinem Ursprungsort zurück. Für diese Demonstration im […]

Remmi-Demmi im „Nazi-Dorf“

Auch im Jahr 2022 spielten wieder bekannte deutsche Bands in Jamel. Auf der Bühne des Festivals für «Demokratie und Toleranz» standen Thees Uhlmann, Kreator, die Sportfreunde Stiller und Deichkind.

Remmi-Demmi im „Nazi-Dorf“

Auch im Jahr 2022 spielten wieder bekannte deutsche Bands in Jamel. Auf der Bühne des Festivals für «Demokratie und Toleranz» standen Thees Uhlmann, Kreator, die Sportfreunde Stiller und Deichkind.