Landtag MV: Hesse zittert sich zur Landtagspräsidentin

Die Wahl zur Landtagspräsidentin war für Birgit Hesse heute ein Fehlstart. Mit nur einer Stimme Mehrheit wurde sie denkbar knapp gewählt. Leicht hätte die Wahl aber schief gehen können.

Landtag MV: Hesse zittert sich zur Landtagspräsidentin

Die Wahl zur Landtagspräsidentin war für Birgit Hesse heute ein Fehlstart. Mit nur einer Stimme Mehrheit wurde sie denkbar knapp gewählt. Leicht hätte die Wahl aber schief gehen können.

Schweriner Klasse im Wochenfinale

Die Schweriner Schülerinnen und Schüler des Fridericianum haben es bei "Die beste Klasse Deutschlands" geschafft und stehen am Freitag im Wochenfinale.

Schweriner Klasse im Wochenfinale

Die Schweriner Schülerinnen und Schüler des Fridericianum haben es bei „Die beste Klasse Deutschlands“ geschafft und stehen am Freitag im Wochenfinale.

Politik braucht Jugend

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten. 

Politik braucht Jugend

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 44 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten. 

Niederländisches Königspaar in Schwerin

Gestern war das niederländische Königspaar in Schwerin zu Gast. König Willem-Alexanders ist der Urenkel des Herzogs Heinrich zu Mecklenburg, der aus Schwerin stammt. Unser Land verbindet seit vielen Jahren enge Beziehungen zu den Niederlanden.

Niederländisches Königspaar in Schwerin

Gestern war das niederländische Königspaar in Schwerin zu Gast. König Willem-Alexanders ist der Urenkel des Herzogs Heinrich zu Mecklenburg, der aus Schwerin stammt. Unser Land verbindet seit vielen Jahren enge Beziehungen zu den Niederlanden.

Grüne wollen Mitbestimmung am Theater

Nach dem die vollständige Übernahme des Theaters durch das Land nun näher rückt, fürchten die Bündnisgrünen, dass die Landeshauptstadt auch die Mitbestimmungsmöglichkeit verlieren könnte.

Grüne wollen Mitbestimmung am Theater

Nach dem die vollständige Übernahme des Theaters durch das Land nun näher rückt, fürchten die Bündnisgrünen, dass die Landeshauptstadt auch die Mitbestimmungsmöglichkeit verlieren könnte.

Ortsbeirat zu Gast in der SPIELBANK SCHWERIN

Im Anschluss an die 47. öffentlichen Sitzung in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA kamen die Mitglieder des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstad, Lewenberg am vergangenen Dienstag noch zu einem verspäteten Eröffnungsbesuch in der Spielbank Schwerin zusammen.

Ortsbeirat zu Gast in der SPIELBANK SCHWERIN

Im Anschluss an die 47. öffentlichen Sitzung in der Musik- und Kunstschule ATARAXIA kamen die Mitglieder des Ortsbeirates Altstadt, Feldstadt, Paulsstad, Lewenberg am vergangenen Dienstag noch zu einem verspäteten Eröffnungsbesuch in der Spielbank Schwerin zusammen.

Visionen für Schwerin: Ex-Oberbürgermeister will Stadtvertreter werden

Das Schwerins früherer Oberbürgermeister Norbert Claussen für die Kommunalwahl antritt, kam für manchen in der Stadt überraschend. Im Gespräch mit Schwerin-Lokal erzählt Norbert Claussen über seine Beweggründe und was er in den kommenden Jahren für Schwerin als Stadtvertreter bewegen möchte.

Visionen für Schwerin:  Ex-Oberbürgermeister will Stadtvertreter werden

Nachdem Norbert Claussen 2008 als Oberbürgermeister abgewählt wurde, war es ruhig um ihn geworden. Er blieb in Schwerin wohnen und machte sich selbständig. Eine Rückkehr in die aktive Politik schloss er eigentlich immer wieder aus. Umso erstaunter wird mancher Schweriner gewesen sein, dass der Oberbürgermeister a.D. sich nun auf der Liste der CDU um einen […]

Bettensteuer: Stadt schaut zukünftig genauer hin

Seit 2014 gibt es in Schwerin die Bettensteuer. Zukünftig möchte die Stadt die Zahlung genauer nachprüfen.

Bettensteuer: Stadt schaut zukünftig genauer hin

Eine Übernachtungssteuer – umgangssprachlich auch Bettensteuer genannt – ist eine Abgabe an die Gemeinde, die für private Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Gasthöfen, Herbergen und ähnlichen Einrichtungen erhoben wird. Seit 2014 wird diese Steuer, die fünf Prozent vom Nettoübernachtungspreis beträgt, auch in der Landeshauptstadt Schwerin erhoben. Die Übernachtungsteuer zahlt in der Regel der Gast […]

1 13 14 15 16 17 30