Stadtvertretung wird ein bunter Haufen

Der gestrige Wahlabend hielt auch für die Parteien in Schwerin große Überraschungen bereit. Die neue Stadtvertreter wird bunter und damit meinungsvielfältiger werden.

Stadtvertretung wird ein bunter Haufen

Der gestrige Wahlabend hielt auch für die Parteien in Schwerin große Überraschungen bereit. Die neue Stadtvertreter wird bunter und damit meinungsvielfältiger werden.

Verändern kann man nicht vom Sofa aus

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten.

Verändern kann man nicht vom Sofa aus

  Sebastian Hafemeister ist seit 2012 Mitglied in der CDU. Als gebürtiger Schweriner liegt ihm die Stadt am Herzen. Daher möchte er sich zukünftig stärker in die Stadtpolitik einmischen. Was seine Vorstellung von erfolgreicher Kommunalpolitoik ist, darüber sprachen wir mit ihm.  Schwerin-Lokal: Sie gehören ja eher zu den jüngeren Kandidaten für die Stadtvertretung Warum haben […]

Mitwirkung ohne Parteibindung und ideologischen Überbau

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten.

Mitwirkung ohne Parteibindung und ideologischen Überbau

Vincent Eickelberg ist mit 31 Jahren der jüngste Kandidat, der für die Unabhängigen Bürger (UB) in die Schweriner Stadtvertretung einziehen möchte. Als Segler und Fahrradfahrer möchte er sich dafür einsetzen, dass Schwerin nachhaltig und auch für folgende Generationen attraktiv bleibt. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, was er konkret machen möchte. 

Hat der Behindertenverband Fördermittelanträge fingiert?

Der Behindertenverband Schwerin soll Förderanträge fingiert haben. Dieser Vorwurf wurde gestern laut. Eine entsprechende Anzeige wurde inzwischen von der Staatsanwaltschaft bestätigt. Der Verband selber weist alle Vorwürfe zurück.

Hat der Behindertenverband Fördermittelanträge fingiert?

Der Behindertenverband Schwerin soll Förderanträge fingiert haben. Dieser Vorwurf wurde gestern laut. Eine entsprechende Anzeige wurde inzwischen von der Staatsanwaltschaft bestätigt. Der verband selber weist alle Vorwürfe zurück.

Wir müssen uns auf sachliche Arbeit zu städtischen Themen konzentrieren

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten.

Wir müssen uns auf sachliche Arbeit zu städtischen Themen konzentrieren

Alina Spiegel ist 20 Jahre alt, studiert Ingenieurwesen und engagiert sich seit einigen Jahren in der AfD. Als Schwerpunktthema im Kommunalwahlkampf hat sie das Thema Mobilität gewählt. Sicherlich ist das keines der klassischen Themen, die man von der AfD erwartet. Was sie in den kommenden Jahren für Schwerin erreichen möchte, dass hat sie uns im Gespräch verraten. 

Bares für Rares: In Schwerin geht höchster Preis aller Zeiten über den Tisch

Gestern strahlte das ZDF "Bares für Rares XXL", das im April am Schweriner Schloss gedreht wurde, aus. Dabei ging der höchste Preis seit Erstausstrahlung der Sendung über den Ladentisch.

Bares für Rares: In Schwerin geht höchster Preis aller Zeiten über den Tisch

Gestern strahlte das ZDF „Bares für Rares XXL“, das im April am Schweriner Schloss gedreht wurde, aus. Dabei ging der höchste Preis seit Erstausstrahlung der Sendung über den Ladentisch.

Schwerin soll mehr für die Jugend anbieten

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten.

Schwerin soll mehr für die Jugend anbieten

Sebastian Kalies ist vor dreieinhalb Jahren der Partei DIE LINKE beigetreten. Das Programm seiner Partei sprach ihn an und er wollte sich engagieren.

Landtag MV: Hesse zittert sich zur Landtagspräsidentin

Die Wahl zur Landtagspräsidentin war für Birgit Hesse heute ein Fehlstart. Mit nur einer Stimme Mehrheit wurde sie denkbar knapp gewählt. Leicht hätte die Wahl aber schief gehen können.

Landtag MV: Hesse zittert sich zur Landtagspräsidentin

Die Wahl zur Landtagspräsidentin war für Birgit Hesse heute ein Fehlstart. Mit nur einer Stimme Mehrheit wurde sie denkbar knapp gewählt. Leicht hätte die Wahl aber schief gehen können.

Schweriner Klasse im Wochenfinale

Die Schweriner Schülerinnen und Schüler des Fridericianum haben es bei "Die beste Klasse Deutschlands" geschafft und stehen am Freitag im Wochenfinale.

Schweriner Klasse im Wochenfinale

Die Schweriner Schülerinnen und Schüler des Fridericianum haben es bei „Die beste Klasse Deutschlands“ geschafft und stehen am Freitag im Wochenfinale.

Politik braucht Jugend

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 45 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten. 

Politik braucht Jugend

Nur noch wenige Tage: Dann heißt es am kommenden Sonntag auch für die Schwerinerinnen und Schweriner, ihre neue Stadtvertretung zu wählen. Insgesamt 44 Sitze hat das Stadtparlament zu vergeben. Quer durch die Parteien und Wählergruppen sind es auch junge Menschen, die am 26. Mai zukünftig die Geschicke der Landeshauptstadt mitbestimmen möchten. 

1 3 4 5 6 7 21