WEMAG-Crowd bietet regionalen Projektideen eine Plattform

Crowdfunding ist noch immer eher etwas Neues und dennoch aus der Finanzierung verschiedenster Projektideen auch in Deutschland gar nicht mehr wegzudenken. Eine regional ausgerichtete Plattform, auf der Projekte eingestellt und unterstützt werden können, ist die "WEMAG-Crowd". Ein Tierschutzprojekt sorgte nun dafür, dass dieses Projekt der WEMAG die magische 100.000 Euro-Gesamtinvestitions-Grenze überschritt. Und mit "Essbares Schwerin" ist ein stadtbezogenes Projekt aktuell online auf Unterstützersuche.

WEMAG-Crowd bietet regionalen Projektideen eine Plattform

Crowdfunding ist noch immer eher etwas Neues und dennoch aus der Finanzierung verschiedenster Projektideen auch in Deutschland gar nicht mehr wegzudenken. Eine regional ausgerichtete Plattform, auf der Projekte eingestellt und unterstützt werden können, ist die „WEMAG-Crowd“. Ein Tierschutzprojekt sorgte nun dafür, dass dieses Projekt der WEMAG die magische 100.000 Euro-Gesamtinvestitions-Grenze überschritt. Und mit „Essbares Schwerin“ ist ein stadtbezogenes Projekt aktuell online auf Unterstützersuche.

Regenbogenflaggen vor öffentlichen Gebäuden sind nun möglich

Dass es in M-V bis zuletzt für Kommunen nicht einfach, faktisch nicht möglich, war, vor öffentlichen Gebäuden aus konkretem Anlass die Regenbogenflagge zu hissen, mutete durchaus schon etwas befremdlich an. Mit dieser Politik macht Innenminister Christian Pegel nun Schluss. Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier kündigte bereits an, dass die Flagge in diesem Jahr vor dem Rathaus wehen werde.

Regenbogenflaggen vor öffentlichen Gebäuden sind nun möglich

Dass es in M-V bis zuletzt für Kommunen nicht einfach, faktisch nicht möglich, war, vor öffentlichen Gebäuden aus konkretem Anlass die Regenbogenflagge zu hissen, mutete durchaus schon etwas befremdlich an. Mit dieser Politik macht Innenminister Christian Pegel nun Schluss. Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier kündigte bereits an, dass die Flagge in diesem Jahr vor dem Rathaus wehen werde.

Morgen Streik an Kitas und Horten in Schwerin

Die Gewerkschaft ver.di befindet sich mit Kommunen und Ländern im Tarifstreit. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Kitas und Horten sollen auf breiter Front bessere Arbeitsbedingungen bekommen. Da die Gespräche aus Gewerkschaftssicht nicht laufen wie erhofft, bleiben alle Kitas und die meisten Horte auch in Schwerin morgen aufgrund eines Streiks dicht.

Morgen Streik an Kitas und Horten in Schwerin

Die Gewerkschaft ver.di befindet sich mit Kommunen und Ländern im Tarifstreit. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Kitas und Horten sollen auf breiter Front bessere Arbeitsbedingungen bekommen. Da die Gespräche aus Gewerkschaftssicht nicht laufen wie erhofft, bleiben alle Kitas und die meisten Horte auch in Schwerin morgen aufgrund eines Streiks dicht.

Immobilieneigentümer erhalten dieser Tage offizielle Post

Der Zensus 2022 ist die in diesem Jahr geplante Volkszählung. Um an die Daten zu kommen, fragt der Staat entsprechende Daten ab. Immobilieneigentümer bekommen daher in diesen Tagen Post. Und auch ein zweites Schreibe kommt. Das ist allerdings vom Finanzamt. Beide Schreiben sind wichtig und zu beantworten.

Immobilieneigentümer erhalten dieser Tage offizielle Post

Der Zensus 2022 ist die in diesem Jahr geplante Volkszählung. Um an die Daten zu kommen, fragt der Staat entsprechende Daten ab. Immobilieneigentümer bekommen daher in diesen Tagen Post. Und auch ein zweites Schreibe kommt. Das ist allerdings vom Finanzamt. Beide Schreiben sind wichtig und zu beantworten.

Innenministerium lehnt gewählte Sozialdezernentin in Schwerin ab

Auch wenn es so einige Experten vielleicht schon ahnten, so dürfte es doch ein mittleres kommunalpolitisches Beben in Schwerin sein: Das Innenministerium hat die kürzlich durch die Stadtvertretung gewählte neue Sozialdezernentin Karin Müller nicht bestätigt. Damit steht nun die Frage, wie es um die Dezernentenstelle weitergeht. Droht im Zweifel eine längere Zeit des Stillstands?

Innenministerium lehnt gewählte Sozialdezernentin in Schwerin ab

Auch wenn es so einige Experten vielleicht schon ahnten, so dürfte es doch ein mittleres kommunalpolitisches Beben in Schwerin sein: Das Innenministerium hat die kürzlich durch die Stadtvertretung gewählte neue Sozialdezernentin Karin Müller nicht bestätigt. Damit steht nun die Frage, wie es um die Dezernentenstelle weitergeht. Droht im Zweifel eine längere Zeit des Stillstands?

Wohnen in der Innenstadt wird immer teurer: Steigen nun auch noch Anwohnerparkgebühren?

Seit einiger Zeit schwelt die Diskussion um eventuell deutliche Erhöhungen der Anwohnerparkgebühren auch in Schwerin. Noch fehlt die rechtliche Grundlage seitens des Landes - aber die soll bald kommen. Während die einen auf verkehrssteuernde Möglichkeiten hoffen, fürchten andere, dass das Wohnen in der Innenstadt immer mehr zum Luxus wird. Sieht die Verwaltungsspitze den Kampf gegen das Segregationsproblem in Schwerin noch als wichtig an? Eine Antwort darauf überrascht.

Wohnen in der Innenstadt wird immer teurer: Steigen nun auch noch Anwohnerparkgebühren?

Seit einiger Zeit schwelt die Diskussion um eventuell deutliche Erhöhungen der Anwohnerparkgebühren auch in Schwerin. Noch fehlt die rechtliche Grundlage seitens des Landes – aber die soll bald kommen. Während die einen auf verkehrssteuernde Möglichkeiten hoffen, fürchten andere, dass das Wohnen in der Innenstadt immer mehr zum Luxus wird. Sieht die Verwaltungsspitze den Kampf gegen das Segregationsproblem in Schwerin noch als wichtig an? Eine Antwort darauf überrascht.

„Ein großer Schritt für junge Menschen“

In den vergangenen Monaten entwickelten Schülerinnen und Schüler in M-V mit Unterstützung der IHK zu Schwerin im Wettbewerb "Jugend gründet" eigene Geschäftsideen. Heute präsentieren die sechs besten Teams ihre Projekte vor einer Fachjury.

„Ein großer Schritt für junge Menschen“

In den vergangenen Monaten entwickelten Schülerinnen und Schüler in M-V mit Unterstützung der IHK zu Schwerin im Wettbewerb „Jugend gründet“ eigene Geschäftsideen. Heute präsentieren die sechs besten Teams ihre Projekte vor einer Fachjury.

Countdown für „ROCK AM SEE“ – Am 21. Mai ist es wieder soweit

Der Countdown läuft. Nur noch 14 Tage, dann heißt es am 21. Mai 2022 ab 18 Uhr (Einlassöffnung) zum fünften Mal: Bühne frei für "Rock am See". Eines der bewusst kleinsten und damit auch familiärsten Rockfestivals - direkt am Barniner See. Schwerin-lokal hat sich mit Marc Brendemühl, einem der Organisatoren und Sänger der Band "TOCCOA" getroffen, um mehr zu erfahren. Eines verraten wir schon jetzt: Mit dabei in diesem Jahr: ""The Wake Woods".

Countdown für „ROCK AM SEE“ – Am 21. Mai ist es wieder soweit

Der Countdown läuft. Nur noch 14 Tage, dann heißt es am 21. Mai 2022 ab 18 Uhr (Einlassöffnung) zum fünften Mal: Bühne frei für „Rock am See“. Eines der bewusst kleinsten und damit auch familiärsten Rockfestivals – direkt am Barniner See. Schwerin-lokal hat sich mit Marc Brendemühl, einem der Organisatoren und Sänger der Band „TOCCOA“ getroffen, um mehr zu erfahren. Eines verraten wir schon jetzt: Mit dabei in diesem Jahr: „“The Wake Woods“.

Vom 12. Mai bis 12. Juni für 15 Euro ins Theater

Das Mecklenburgische Staatstheater sieht es als Willkommensgeschenk an alle Kulturfreunde nach der einschränkenden Corona-Zeit. Manch Theaterfreund dürfte es als einzige Möglichkeit sehen, in einer finanziell angespannten Zeit endlich mal wieder ins Theater zu kommen. Vom 12. bis 15. Mai bietet das Mecklenburgische Staatstheater Tickets für 15 Euro an.

Vom 12. Mai bis 12. Juni für 15 Euro ins Theater

Das Mecklenburgische Staatstheater sieht es als Willkommensgeschenk an alle Kulturfreunde nach der einschränkenden Corona-Zeit. Manch Theaterfreund dürfte es als einzige Möglichkeit sehen, in einer finanziell angespannten Zeit endlich mal wieder ins Theater zu kommen. Vom 12. bis 15. Mai bietet das Mecklenburgische Staatstheater Tickets für 15 Euro an.

1 3 4 5 6 7 93