Bitcoin – digital Geld verdienen und investieren

Sicher haben Sie schon einmal davon gehört, wenn es um das Herunterladen von Filmen, Musik oder die kollektive Verbreitung von Dateien geht. Worauf basiert das Ganze? Wofür und wie wird es eingesetzt? Wir werden am Ende schließlich auf den Bitcoin eingehen, Königin der Kryptowährungen, dessen Protokoll auf dieser Technik basiert.

https://de.bitxtapp.com ist ein Protokoll, das Peer-to-Peer-Technik zur Bereitstellung von Dateien über ein Netzwerk einsetzt. Das kann es normalerweise sehr schnell tun, da alle Knotenpunkte im Netzwerk sich darauf konzentrieren, eine einzige Datei oder Dateiensammlung zu verbreiten.

Definition

Peer-to-Peer bedeutet auf Deutsch „Von Gleichen zu Gleichen“. Peer-to-Peer bzw. P2P bezeichnet dabei ein Computernetzwerk, das auf einer Verbreitung von Gleichen zu Gleichen basiert und stellt eine Form von kollaborativer Wirtschaft dar.

Die Knotenpunkte sind alle gleichwertig und haben dieselben Rechte und Pflichten. Sie sind Clients und Server zugleich (indem sie gleichzeitig Daten geben und empfangen). Alle im Peer-to-Peer-Netzwerk verfügbaren Ressourcen werden zwischen den Knotenpunkten geteilt, ohne das ein zentraler Server daran beteiligt ist. Die in einem solchen Netzwerk geteilten Ressourcen reichen von Rechenleistung über Speicherkapazität bis hin zu Netzwerkbandbreite.

 

Funktionen eines Point-to-Point-Netzwerks

 

Hauptzweck eines Peer-to-Peer-Netzwerkes ist es, Ressourcen zu teilen, andere Computer zur Zusammenarbeit zu bewegen, bestimmte Dienste anzubieten oder bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Die häufigste Verwendung von P2P-Netzwerken ist jedoch File-Sharing übers Internet. Peer-to-Peer-Netzwerke sind ideal fürs File-Sharing, da die mit dem Netzwerk verbundenen Computer gleichzeitig Dateien senden und empfangen können.

 

Peer-to-Peer-Netzwerke und -Server

 

Stellen Sie sich folgende Situation vor. Sie öffnen einen Browser und gehen auf eine Webseite, um eine Datei herunterzuladen.

Gleichzeitig wird die Datei von Ihrem Computer aus an andere im selben Netzwerk versendet. Diese Situation ähnelt einer zweispurigen Autobahn. Die Dateien sind wie kleine Autos, die zu Ihrem Computer fahren, gleichzeitig aber auch bei Bedarf zu anderen.

Bitcoin-Protokolle ermöglichen es Usern, eine P2P-Verbindung herzustellen, um Dateien herunterzuladen, die andere User (aus demselben Dateiennetzwerk) besitzen und zu teilen bereit sind.

Selbst wenn Sie einen der Knotenpunkte ausschalten, funktionieren und kommunizieren die anderen weiter. Sie müssten alle Knotenpunkte im Netzwerk zu 100 % ausschalten, um es lahmzulegen.

Peer-to-Peer-Netzwerke sind extrem skalierbar. Das Hinzufügen eines weiteren Knotenpunktes ist sehr einfach, und keine Konfigurationen auf einem Zentralserver sind dafür erforderlich.

Es gibt keine Zentralisierung. Es gibt keinen Administrator oder zentralen Server in einem Peer-to-Peer-Netzwerk. Dadurch erfolgen alle Vorgänge „demokratisch“. Macht und Verantwortung liegen bei allen gleichermaßen.

In dem dieselbe Datei auf vielen Knotenpunkten gelagert ist, kann sie, wenn jemand sie herunterladen will, sie gleichzeitig von mehreren Punkten aus geladen werden.

 

Illegale Verwendungsmöglichkeiten von Peer-to-Peer-Netzwerken

 

P2P ist eine sehr umstrittene Technologie, da sie breite Verwendung zum Hacken findet. Es gibt viele Webseite, die Zugang zu urheberrechtlich geschütztem Material wie Filmen, Musik, Software oder Spielen bieten, was dank Peer-to-Peer-Netzwerken und ihren Vorteilen möglich ist. Wenn Sie ein solches Peer-to-Peer-Netzwerk verwenden, sollten Sie darauf achten, nicht zur Verbreitung von Raubkopien oder anderen Verbrechen beizutragen.

 

Peer-to-Peer-Geschäftsmodelle (p2p)

 

Weiter unten sehen wir ein paar Beispiele von Peer-to-Peer-Netzwerken, Applikationen, Programmen und Plattformen, die diese Technik in Form eine Peer-to-Peer-Geschäftsmodells anwenden.

Plattformen ermöglichen es Menschen mit bestimmten Ideen, Mittel zu finden, um sich ihre Träume zu verwirklichen. Allein 2015 wurden mit dieser Methode der Geldbeschaffung weltweit 34 Millionen Dollar erwirtschaftet.

P2P-Finanzierung. Plattformen, die darauf ausgelegt, Usern Geld zu verleihen oder bereitzustellen. Diese Plattform behält einen kleinen Teil des erwirtschafteten Umsatzes ein.

P2P-Käufe. E-Commerce ist eines der besten Beispiele für P2P, da zwischen Verkäufern und Kunden eine direkte Beziehung hergestellt wird, wie beispielsweise auf Plattformen wie Mercado Libre, Amazon, eBay und Alibaba.

P2P-Dienstleistungen. Diese werden für die Verwirklichung von Dienstleistungen durch anderen User auf der Plattform bezahlt, wobei ein kleiner Prozentsatz der Zahlung einbehalten wird.

P2P-File-Sharing. Manche Peer-to-Peer-Plattformen bieten kostenlose Versionen ihrer Hauptdienstleistungen an:

Bitcoin ist mit Computern in aller Welt verbunden, sodass er stabil ist, sofern nicht alle Server in der Welt gleichzeitig abstürzen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.