Blackjack spielen in Rheinland-Pfalz

Für ein bisschen Zocken zwischendurch reicht es sicher aus, wenn man in einem Online Casino wie LeoVegas Live Blackjack online spielt. Wenn es aber einmal etwas stilvoller sein soll, dann macht man sich für das Blackjack Kartenspiel am besten auf den Weg in ein traditionelles Casino.

 

Hier muss man in Rheinland-Pfalz keine langen Wege auf sich nehmen, um live Blackjack spielen zu können.

 

Wo finde ich die Spielbanken in Rheinland-Pfalz?

 

Das große Spiel hat eine lange Tradition in Rheinland-Pfalz. Im Bundesland gibt es insgesamt sechs Spielbanken. Diese befinden sich in Mainz, in Trier und in Bad Ems (diese drei Casinos werden von der „Spielbank Mainz, Trier, Bad Ems GmbH & Co KG“ betrieben, sowie in Bad Neuenahr, in Bad Dürkheim und noch gar nicht allzu lange am Nürnburg Ring (wobei für diese drei Casinos die „Spielbank Bad Neuenahr GmbH & Co KG der Betreiber ist). Das „Ring Casino“ befindet sich direkt an der Start-Ziel-Geraden der Grand Prix Strecke und lädt täglich ab 18 Uhr auch zum Blackjack Spiel ein.

Die lange Tradition zeigt sich darin, dass die Häuser in Bad Neuenahr und Bad Dürkheim zu den ersten Spielbanken zählen, die in Deutschland nach dem 2. Weltkrieg eröffnet wurden. Die lange Geschichte des Casinos Bad Ems reicht sogar bis ins Jahr 1720 zurück und das Casino Bad Neuenahr zählt zu den schönsten Casinos Europas. In diesem eleganten Ambiente wird natürlich auch Blackjack gespielt.

Hierfür stehen zwei halbrunde Tische zur Verfügung, an denen bis maximal sieben Spieler Platz finden und ihr Spiel machen können. Während der Mindesteinsatz 5 Euro beträgt, können aber auch bis zu 230 Euro eingesetzt werden. Der glückliche Spieler, der drei Siebenen zieht und damit die 21 erreicht, erhält einen Drink seiner Wahl.

In Mainz wird sogar an vier Tischen Blackjack gespielt und der Höchsteinsatz liegt hier sogar bei 1.000 Euro.

 

Die Kleiderordnung in den Spielbanken in Rheinland-Pfalz

 

Blackjack online kann man bei LeoVegas auch gemütlich zuhause auf dem Sofa sitzend in der Jogginghose spielen. So ein Outfit ist in einer Spielbank natürlich nicht gerne gesehen. Für die Spielbanken in Rheinland-Pfalz gilt – wie in den Spielbanken anderer Bundesländer übrigens auch – ein gewisser Dresscode. Wer nur für das kleine Spiel kommt, für den reicht eine gepflegte Freizeitgarderobe sicherlich aus. Aber auch hier sind ein Hemd und lange Hosen Pflicht, ebenso wie geschlossene Schuhe.

Für das große Spiel an den Tischen wird es aber immer noch gerne gesehen, wenn der Herr Sakko trägt. Man sieht auch immer noch Spielbank-Besucher, die hier ihren Smoking – Damen alternativ das Cocktail-Kleid – ausführen. Das gehobene Outfit verleiht dem Blackjack Spiel oder dem Roulette sicherlich noch einmal einen ganz anderen Rahmen.

 

Fazit

 

Eine traditionelle Spielbank ist sicher immer einen Besuch wert. Das Ambiente und der Reiz des großen Spiels an den Tischen ist einfach außergewöhnlich. Für den Hausgebrauch tut es aber auch genauso gut das Blackjack Casino bei LeoVegas, um online Blackjack zu spielen. Die Live Casinos Leovegas mit teilweise sogar deutschsprachigen Croupiers vermitteln dabei durchaus einen Hauch von realem Casino-Erleben.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.