Bürgerservice in Schwerin verbessern

Daniel Meslien, Fraktionsvorsitzender der rot-grünen Stadtvertreterfraktion
Daniel Meslien, Fraktionsvorsitzender der rot-grünen Stadtvertreterfraktion

Die SPD-Grüne Fraktion in der Schweriner Stadtvertretung will den Bürgerservice in Schwerin verbessern. „Mit einem Antrag zur nächsten Sitzung der Stadtvertretung wollen wir die Stadtverwaltung beauftragen, die Voraussetzungen für eine Einbeziehung Schwerins in das Projekt „Kooperative Bürgerbüros und Einrichtung der Behördennummer D 115 im Landkreis Ludwigslust-Parchim zu schaffen.

 

Seit Anfang diesen Monats erhalten die Einwohnerinnen und Einwohner unseres Nachbarkreises unter der einheitlichen Telefonnummer 115 einen direkten Anschluss in die Verwaltung, unter dem sie schnell und einfach über telefonische Servicecenter Auskünfte über Leistungen von Kreis, Land und Bund bekommen. Durch diese Kooperation mit unseren innovativen Nachbarn erhalten die Schwerinerinnen und Schweriner eine weitere Erleichterung im Umgang mit den Behörden und Ämtern.“ so der Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien. Meslien weiter: „Weiterhin sollen die Öffnungszeiten im Bürgercenter des Stadthaushauses montags bis freitags auf  8 bis 18 Uhr festgelegt werden. Nach unserer Wahrnehmung reichen insbesondere die Öffnungszeiten im Dokumentenservice und im Servicebereich für Sozialleistungen nicht aus. Die Schweriner erwarten zu Recht von einer Landeshauptstadt, dass die Verwaltung an allen Arbeitstagen erreichbar ist.“

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.