Stadtverwaltung stellt Erhöhungspläne vor

Stadtverwaltung stellt Erhöhungspläne vor

(sr). Die Landeshauptstadt muss ihre Einnahmenseite erhöhen. Hundebesitzer, Kleingärtner, Spielhallenbetreiber und Bibliotheksbenutzer werden nun mehr zur Kasse gebeten.   Die Landeshauptstadt ist pleite.Diese Tatsache wird auch von Stadtverwaltung und Stadtvertretern nicht mehr in Frage gestellt. Helfen soll ein Beratender Beauftragte.   Anfang diesen Jahres schlug der vom Innenministerium eingesetzte Beauftragte der Stadt Schwerin in einem […]

US-Botschafter zum Antrittsbesuch in Schwerin

US-Botschafter zum Antrittsbesuch in Schwerin

(pm/sr). Gestern besuchte der US-Botschafter John B. Emerson Schwerin. Neben dem Gespräch mit dem Ministerpräsidenten und einem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt, ging es auch um das geplante Freihandelsabkommen TTIP.   Vor dem Schweriner Rathaus wehte gestern die US-Fahne. Das hatte seinen Grund. Seit dem 15. August des letzten Jahres ist John B. […]

Freihandel wird Thema in Schweriner Stadtvertretung

Freihandel wird Thema in Schweriner Stadtvertretung

  (sr). CETA, TiSA und TTIP fördern das Wachstum – sagen die Befürworter. Sie sind eine Gefahr für die Grundrechte – sagen die Gegner. Nun hat diese Diskussion auch Schwerin erreicht.   Längst ist es politischer Sprengstoff geworden: Die Freihandelsabkommen CETA und TTIP sorgen für eine kontroverse Debatte in ganz Europa. Befürworter versprechen sich von […]

Veranstalter zieht positive Bilanz der Gulag-Ausstellung

Veranstalter zieht positive Bilanz der Gulag-Ausstellung

(pm/red). Wie funktionierte das System Gulag? Diese Frage beantwortete seit Juli eine Ausstellung. Gestern ging sie zu Ende. Die Veranstalter zogen nun eine positive Bilanz.   Tausende Deutsche wurden in den sogenannten Gulags, den Straflagern in der Sowjetunion, inhaftiert. Viele von ihnen überlebten die schweren, unmenschlichen Zustände nicht. Die Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen […]

Wachsender Leerstand in Schwerin und ganz MV befürchtet

Wachsender Leerstand in Schwerin und ganz MV befürchtet

  (red). Immer mehr Wohnungen in Schwerin stehen leer. Mit einer Leerstandsquote von 10,7 Prozent ist Schwerin im Bundesvergleich einer der  Spitzenreiter. Was heißt das für die Miete?   In vielen ostdeutschen Kommunen ist in den kommenden Jahren mit einem zunehmenden Anteil an leer stehenden Wohnungen zu rechnen. Dies gilt ebenso für Mecklenburg-Vorpommern und beschränkt […]

Interkulturelle Begegnung im Wohnpark Zippendorf

Interkulturelle Begegnung im Wohnpark Zippendorf

  Vom 12. bis zum 18. Oktober waren 10 Jugendliche aus dem französischen Lille zu Gast in der Landeshauptstadt. Zusammen mit acht weiteren Auszubildenden aus Deutschland, fand eine interkulturelle Begegnung statt. Die gemeinsame Woche diente der Erprobung beruflicher Fähigkeiten, der beruflichen Orientierung mit dem Kennenlernen deutscher Berufsbilder und dem Vertiefen der jeweils anderen Sprache. Schwerpunkte […]

Die Lokal-Debatte: Muss die Fahrradampel am Bürgermeister-Bade-Platz weg?

Die Lokal-Debatte: Muss die Fahrradampel am Bürgermeister-Bade-Platz weg?

(sr). Die Fahrradampel am Bürgermeister-Bade-Platz sorgt für Wirbel.  Sie sei eine Gefahrenquelle, behaupten Schweriner in den sozialen Netzwerken. Nun ist Ihre Meinung gefragt!   Vor einiger Zeit hat die Stadt am Bürgermeister-Bade-Platz eine Fahrradampel angebracht. Das ist auf den ersten Blick eine sehr gute Idee. Als Radfahrer ärgert man sich häufig über Verkehrsknoten in der […]

SPD-Aufsichtsratmitglied Daniel Meslien hat nie für Kurzstrecken-Modell gestimmt

SPD-Aufsichtsratmitglied Daniel Meslien hat nie für Kurzstrecken-Modell gestimmt

(red). In seinem Debattenbeitrag am vergangenen Montag, hatte CDU-Fraktiosvorsitzender Sebastian Ehlers den Eindruck erweckt, dass im Aufsichtsrat des Nahverkehrs beim Kurzstrecken-Modell Einhelligkeit geherrscht habe. Dem widerspricht nun die SPD-Fraktion.   Die SPD-Fraktion oder der SPD-Vertreter im Aufsichtsrat des Nahverkehrs Schwerin (NVS), hat zu keinem Zeitpunkt für das Kurzticket-Modell mit nur drei Haltestellen gestimmt. Auf Nachfrage […]

Kurzstreckenticket bleibt „Mogelpackung“

Kurzstreckenticket bleibt „Mogelpackung“

(sr). Für eine hitzige Debatte sorgte gestern das Kurzstreckenticket in der Schweriner Stadtvertretung. Am Ende bleibt aber alles wie vom NVS-Aufsichtsrat beschlossen.   Ab Dezember hat der Nahverkehr Schwerin (NVS) Fahrpreiserhöhungen angekündigt. Der Ticketpreis soll dann von 1,50 Euro auf 1,80 Euro ansteigen. Notwendig ist dieser Preisanstieg geworden, weil die Einnahmen aus Beteiligung des NVS […]

Taxifahren wird in Schwerin teurer

Taxifahren wird in Schwerin teurer

(sr). Mit der Einführung des Mindestlohns steigen auch die Preise für Taxifahrten in Schwerin. Leidtragende könnten nicht nur die Kunden, sondern auch die Fahrer selbst sein.   Ab dem 1. November wird Taxifahren in Schwerin teurer. Einem entsprechenden Antrag, den die Schweriner Taxiunternehmen beim zuständigen Fachdienst für Straßenverkehr des Landkreises Ludwigslust-Parchim gestellt haben, hat die […]