Schwerin: IHK will Baumarkt-Tourismus verhindern

Die IHK zu Schwerin fordert eine Öffnung der Baumärkte um Tourismus in Nachbarländer zu vermeiden. Die Ministerpräsidentin lehnt dies derzeit weiter ab.

Mit sehr klaren und teilweise auch im Vergleich zu anderen Bundesländern härteren Maßnahmen stellt sich die Landesregierung MV derzeit dem Kampf gegen das Corona-Virus. So gelten hier im Nordosten nicht nur die bundesweit härtesten Regelungen für Nicht-Landeskinder. Der Tourismus muss dabei komplett draußen bleiben. Mit Blick auf die sonst üblichen Touristenwellen zu Ostern eine nachvollziehbare […]

Schwerin: Politik reagiert in Sachen Stern Buchholz

Die Vorwürfe zur Situation in der Erstaufnahmeeinrichtung Stern Buchholz beschäftigen Schwerin. Wir fragten bei den Fraktionen der Stadtvertretung nach.

Schwerin: Politik reagiert in Sachen Stern Buchholz

Die Vorwürfe zweier Mitarbeiter der Malteser, des Landesflüchtlingsrates und einiger Anwohner aus Stern Buchholz bei Schwerin wiegen schwer. In der Erstaufnahmeeinrichtung am Stadtrand von Schwerin könnte einiges im Argen liegen. In der SVZ heißt es gar, „in Stern Buchholz selbst habe auch niemand mehr die Kontrolle“. Bewusst widmen wir diesem Thema heute zwei Artikel. Einen, […]

Schwerin: Diskussion um Stern-Buchholz unüberhörbar

Durch einen ausführlichen Bericht wurden gestern massive Vorwürfe zur Situation in Stern Buchholz laut. Das Innenministerium weist alle als haltlos zurück.

Schwerin: Diskussion um Stern-Buchholz unüberhörbar

Schon wiederholt kamen in den vergangenen Tagen die Zustände in der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) Stern Buchholz bei Schwerin in die Schlagzeilen. Der Flüchtlingsrat MV sprach dabei gar von unhaltbaren Zuständen. Innenministerium und Stadt Schwerin reagierten bislang mit nahezu kompletter Zurückweisung aller Vorwürfe. Eine Linie, von der das Innenministerium offenbar auch weiterhin nicht abrückt. Land und auch […]

Schwerin: Wochenmarktbesuch mit Vernunft

Morgen findet der Wochenmarkt auf dem Marktplatz unter nochmals verschärften Sicherheitsmaßnahmen statt. Die große Bitte: Halten Sie die Regeln ein!

Schwerin: Wochenmarktbesuch mit Vernunft

Auch für die Wochenmärkte in Schwerin gelten weiterhin die bereits getroffenen Regelungen im Rahmen der Corona-Bekämpfung. Die in Schwerin für die Märkte zuständige Stadtmarketinggesellschaft hat auch so einiges getan, damit trotz dieser Regeln die Märkte weiter stattfinden können. Nicht in jedem Fall mit dem durchgängig erwünschten Erfolg. Allerdings auch, weil viele Passanten und einige Marktbesucher […]

Schwerin: Beim Einkaufen besondere Rücksicht nehmen

Seit gestern gelten die verschärften Regeln für den Einkauf in Schwerin. Die meisten Märkte halten sich daran. Der Ordnungsdienst kontrolliert ganztägig.

Schwerin: Beim Einkaufen besondere Rücksicht nehmen

Weiterhin gelten in ganz Deutschland ähnlich starke Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Bei inzwischen landesweit über 100.000 mit dem Coronavirus infizierten Personen und über 1.500 Toten (Quelle: John Hopkins University) ist dies eine zweifelsfrei richtige Entscheidung. Und doch sind auch die Stimmen nach einem Wiedereinstieg in das Leben nicht überhörbar. Vor allem auch, nachdem Österreich nun […]

Schwerin: Deutliche Verschärfungen beim Einkauf

Ab sofort gelten deutliche Verschärfungen für Supermärkte auch in Schwerin. Mindestabstand, Korbpflicht, max ein Kunde je 10 qm - ohne das geht nichts mehr!

Schwerin: Deutliche Verschärfungen beim Einkauf

Wie am zurückliegenden Wochenende verschiedene Medien übereinstimmend berichteten, gelten ab sofort deutliche Verschärfungen für alle noch geöffneten Verkaufseinrichtungen in unserem Bundesland. Damit müssen auch die Supermärkte und Discounter auch in Schwerin deutliche Änderungen im Umgang mit ihren Kunden strikt umsetzen. Erfüllen die Läden die neuen Regelungen nicht, ist der Betrieb nicht mehr zulässig. Dann ist […]

Schwerin: Erleichterung im Wohnpark Zippendorf

Es war ein Schock, als ein Bewohner des Wohnpark Zippendorf in Schwerin Corona-positiv getestet wurde. Nun aber gibt es erste Entwarnung.

Schwerin: Erleichterung im Wohnpark Zippendorf

Noch immer schauen viele mit Unbehagen auf die Entwicklungen der Infiziertenzahlen in Schwerin. Das Corona-Virus hat die Stadt und unser Bundesland zwar bislang vergleichsweise verschont, aber eine gewisse innere Unruhe ist nachvollziehbar. Niemand weiß, ob es nicht doch plötzlich zu steigenden Zahlen kommt. Gerade dort, wo viele Menschen auf engerem Raum sind, kann es schnell […]

Schwerin: Prüfungstermine für Schulen stehen

Mit einem straffen Terminplan beendet das Bildungsministerium die Unsicherheit um die diesjährigen Prüfungen. Am 11. Mai soll es auch in Schwerin losgehen.

Schwerin: Prüfungstermine für Schulen stehen

Seitdem die Schulen in unserem Bundesland und damit auch in Schwerin aufgrund des sich schnell verbreitenden Corona-Virus geschlossen sind, schweben die Schüler, die eine Prüfung ablegen müssen, im Ungewissen. Kurzzeitig stand auf Initiative aus Schleswig-Holstein eine bundesweite Absage im Raum. Diese Überlegung aber scheiterte. Nun hat das Bildungsministerium für unser Bundesland vorerst Fakten geschaffen. Prüfungen […]

Schwerin: Ab sofort gilt Bußgeldkatalog

Ab sofort gilt in unserem Bundesland ein Bußgeldkatalog rund um das Corona-Virus. Auch in Schwerin werden damit nun Verstöße entsprechend geahndet.

Schwerin: Ab sofort gilt Bußgeldkatalog

Auf ihrer Kabinettssitzung in Schwerin hat die Landesregierung am Donnerstag dieser Woche einen Bußgeldkatalog im Zusammenhang mit den geltenden Corona-Maßnahmen verabschiedet. Damit können die zuständigen Behörden von nun an Verstöße direkt ahnden. Und diejenigen, die noch immer nicht die Dramatik der Situation verstanden haben sollten, bekommen dadurch die Folgen ihres Handelns im eigenen Portemonnaie zu […]

Schwerin: Rentenversicherung hilft Selbstständigen

Das kommt fast unerwartet. Die Deutsche Rentenversicherung greift Kleinbetrieben und Solo-Selbstständigen in der Krise auch in Schwerin unter die Arme.

Schwerin: Rentenversicherung hilft Selbstständigen

Speziell auch Kleinbetriebe und Solo-Selbstständige leiden in diesen Tagen extrem unter den Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Oftmals stehen sie plötzlich komplett ohne Aufträge da, Rücklagen gibt es dabei bei vielen auch keine. Eine erste Erleichterung bracht das Hilfsprogramm des Landes. Aber wirklich lange hilft das vielen natürlich auch nicht. Da ist es wichtig, […]