Morgen auch in Schwerin: Aktionstag „Mobilitätswende jetzt!

Mit Forderungen nach einem Stopp des Baus von Straßen und Autobahnen sowie einer deutlichen Reduzierung der zugelassenen Fahrzeuge dürften sich die Teilnehmenden Initiativen und Verbände am Aktionstag "Mobilitätswende Jetzt!" nicht nur Freudne machen. Am Samstag informieren sie in der Innenstadt, weshalb sie diese Position vertreten und welche weiteren Schritte sie für unabdingbar halten.

Morgen auch in Schwerin: Aktionstag „Mobilitätswende jetzt!

Mit Forderungen nach einem Stopp des Baus von Straßen und Autobahnen sowie einer deutlichen Reduzierung der zugelassenen Fahrzeuge dürften sich die Teilnehmenden Initiativen und Verbände am Aktionstag „Mobilitätswende Jetzt!“ nicht nur Freudne machen. Am Samstag informieren sie in der Innenstadt, weshalb sie diese Position vertreten und welche weiteren Schritte sie für unabdingbar halten.

Maßnahmenplan „Klimagerechtes Schwerin“ geht in die letzte Etappe

Mit einem Abschluss-Workshop am 21. Juni um 18 Uhr geht die Entwicklung des Maßnahmenplans "Klimagerechtes Schwerin" in die Endphase. Interessierte können sich im Rahmen der Veranstaltung über den aktuellen Stand informieren und Kritik, Hinweise und Ideen einbringen.

Maßnahmenplan „Klimagerechtes Schwerin“ geht in die letzte Etappe

Mit einem Abschluss-Workshop am 21. Juni um 18 Uhr geht die Entwicklung des Maßnahmenplans „Klimagerechtes Schwerin“ in die Endphase. Interessierte können sich im Rahmen der Veranstaltung über den aktuellen Stand informieren und Kritik, Hinweise und Ideen einbringen.

IHKs in MV gegen 8. März als zusätzlichem Feiertag

Die rot-rote Landesregierung plant, den 8. März zum gesetzlichen Feiertag in MV zu erklären. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt seit Februar vor. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und dessen Folgen sprechen sich jetzt, vier Monate später, die IHKs in MV gegen diesen Schritt aus. Nicht jedes Argument scheint dabei bis zuletzt unstrittig.

IHKs in MV gegen 8. März als zusätzlichem Feiertag

Die rot-rote Landesregierung plant, den 8. März zum gesetzlichen Feiertag in MV zu erklären. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt seit Februar vor. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine und dessen Folgen sprechen sich jetzt, vier Monate später, die IHKs in MV gegen diesen Schritt aus. Nicht jedes Argument scheint dabei bis zuletzt unstrittig.

Ab diesem Monat fließen Entlastungs-Milliarden

In diesem Monat starten die ersten Auszahlungen verschiedener Entlastungsprogramme des Bundes, die vor allem aufgrund der massiv gestiegenen Energiekosten Entlastung bieten sollen. Schon jetzt ist klar: Oft ist es eher ein tropfen auf einen zunehmend heißeren Stein.

Ab diesem Monat fließen Entlastungs-Milliarden

In diesem Monat starten die ersten Auszahlungen verschiedener Entlastungsprogramme des Bundes, die vor allem aufgrund der massiv gestiegenen Energiekosten Entlastung bieten sollen. Schon jetzt ist klar: Oft ist es eher ein tropfen auf einen zunehmend heißeren Stein.

„Man müsste mal…“ etwas bewegen. Dr. Anna Konstanze Schröder (SPD) im Gespräch

Seit vielen Monaten sprechen Andreas Lußky und Claus Oellerking im Podcast "Man müsste mal..." aus Schwerin und für Schwerin mit Personen, die die Überlegung, man sollte oder könnte doch etwas tun, in die Tat umgesetzt haben. Dass dies nicht nur im Ehrenamt gilt, zeigt ein Blick in die neuen Gesichter des Landtags in M-V. Im Gespräch dieses Mal: Dr. Anna Konstanze Schröder von der SPD.

„Man müsste mal…“ etwas bewegen. Dr. Anna Konstanze Schröder (SPD) im Gespräch

Seit vielen Monaten sprechen Andreas Lußky und Claus Oellerking im Podcast „Man müsste mal…“ aus Schwerin und für Schwerin mit Personen, die die Überlegung, man sollte oder könnte doch etwas tun, in die Tat umgesetzt haben. Dass dies nicht nur im Ehrenamt gilt, zeigt ein Blick in die neuen Gesichter des Landtags in M-V. Im Gespräch dieses Mal: Dr. Anna Konstanze Schröder von der SPD.

Gastfamilien für Stipendiaten aus den USA gesucht

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für junge Berufstätige kommen demnächst 75 US-amerikanische Stipendiatinnen und Stipendiaten nach Deutschland. Für deren einjährige Zeit hier werden auch in Schwerin Gastgeberinnen und Gastgeber gesucht.

Gastfamilien für Stipendiaten aus den USA gesucht

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) für junge Berufstätige kommen demnächst 75 US-amerikanische Stipendiatinnen und Stipendiaten nach Deutschland. Für deren einjährige Zeit hier werden auch in Schwerin Gastgeberinnen und Gastgeber gesucht.

Zeitabläufe für neue Wallstraßenbrücke werden teilweise neu geplant

Sie steht noch nicht einmal, da steht ihre erste Sperrung schon fest. Denn einer Information der Stadtverwaltung zufolge führt eine Vielzahl an unerwarteten Problemen im Rahmen der Arbeiten zum Neubau der bahnüberführenden Brücke in der Wallstraße zu Änderungen im Bauablaufplan. Zwar scheint das Bauwerk an sich planmäßig 2023 fertig zu werden. Aber schon 2024 erwarten die Schwerinerinnen und Schweriner neuerliche Sperrungen.

Zeitabläufe für neue Wallstraßenbrücke werden teilweise neu geplant

Sie steht noch nicht einmal, da steht ihre erste Sperrung schon fest. Denn einer Information der Stadtverwaltung zufolge führt eine Vielzahl an unerwarteten Problemen im Rahmen der Arbeiten zum Neubau der bahnüberführenden Brücke in der Wallstraße zu Änderungen im Bauablaufplan. Zwar scheint das Bauwerk an sich planmäßig 2023 fertig zu werden. Aber schon 2024 erwarten die Schwerinerinnen und Schweriner neuerliche Sperrungen.

Landesbischöfin unterstreicht Bedeutung einer weiteren Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin der Nordkirche ,betont die Bedeutung einer weiterhin notwendigen Aufarbeitung der SED-Diktatur „Wir müssen weiter erinnern, erzählen, zuhören und aufarbeiten, was geschehen ist.“

Landesbischöfin unterstreicht Bedeutung einer weiteren Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kristina Kühnbaum-Schmidt, Landesbischöfin der Nordkirche ,betont die Bedeutung einer weiterhin notwendigen Aufarbeitung der SED-Diktatur „Wir müssen weiter erinnern, erzählen, zuhören und aufarbeiten, was geschehen ist.“

Abgeordnete nun mit Bürgerbüros in Schwerin

Verschiedene Bundes- und Landtagsabgeordnete eröffneten in den vergangenen Wochen und Monaten ihre Wahlkreisbüros in Schwerin. Für kommenden Mittwoch laden nun auch Ina Latendorf und Henning Förster zur offiziellen Büroeröffnung ein.

Abgeordnete nun mit Bürgerbüros in Schwerin

Verschiedene Bundes- und Landtagsabgeordnete eröffneten in den vergangenen Wochen und Monaten ihre Wahlkreisbüros in Schwerin. Für kommenden Mittwoch laden nun auch Ina Latendorf und Henning Förster zur offiziellen Büroeröffnung ein.

Kinder gingen auf „Barrieren-Suche“

Einen Ausflug der besonderen Art erlebten kürzlich 90 Kinder in Schwerin. In den Stadtteilen Zippendorf und Neu Zippendorf zogen sie los, um Barrieren im öffentlichen Raum zu dokumentieren. Barrieren, die für Menschen mit Behinderungen schnell zum Problem werden können.

Kinder gingen auf „Barrieren-Suche“

Einen Ausflug der besonderen Art erlebten kürzlich 90 Kinder in Schwerin. In den Stadtteilen Zippendorf und Neu Zippendorf zogen sie los, um Barrieren im öffentlichen Raum zu dokumentieren. Barrieren, die für Menschen mit Behinderungen schnell zum Problem werden können.