Josephin von Spiegel wird neue Caritas-Vorsitzende

Die Caritas im Norden hat einen neue Vorsitzende. Der Verband im Norden ist der einzige Verband in dem Frauen im Vorstand eine Mehrheit haben.

Josephin von Spiegel wird neue Caritas-Vorsitzende

Josephin von Spiegel wurde zur Vorsitzende des Caritasrats der Caritas im Norden ernannt. Damit steht Frau Dr. von Spiegel dem siebenköpfigen ehrenamtlichen Aufsichtsgremium der Caritas im Norden vor. Deutschlandweit ist dies der einzige Caritasrat, in dem Frauen eine Mehrheit (4:3) haben. Operativ wird der Verband weiterhin geführt vom Vorstand, Diözesancaritasdirektor Steffen Feldmann und Thomas Keitzl. […]

Stadtvertretung vertagt die Entscheidung über Straßenmusik

Die CDU-Fraktion stellte gestern den Antrag auf Neuregelung der Straßenmusik. Aufgrund der Fülle der Tagesordnung muss dieser nun verschoben werden. Hatten Gewerbetreibende und Anwohner auf ein Lösung gehofft, ist diese nun vor September nicht zu erwarten.

Stadtvertretung vertagt die Entscheidung über Straßenmusik

Die Pläne der CDU-Fraktion hatten für eine große Diskussion unter unseren Lesern gesorgt: Gestern nun sollte über die Änderungen der Regeln bei der Straßenmusik in der Innenstadt abgestimmt werden.    Nur maximal 30 Minuten Spielzeit   Die CDU hatte ein Regelung vorgeschlagen die vorsieht, dass die Spielzeiten der Straßenmusiker zu jeder vollen Stunde beginnen und […]

Anne Edelmann neue Vorsitzende vom Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bündnis 90 / Die Grünen in Schwerin haben einen neue Kreisvorsitzende gewählt.

Anne Edelmann neue Vorsitzende vom Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

  Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde Anne Edelmann zur neuen Kreisvorsitzenden der Grünen gewählt. Vorher hatte Rena Meincke aus privaten Gründen ihren Rückzug erklärt. Bereits in der Mitgliederversammlung von April teilte sie mit, sie werde wieder ins Berufsleben einsteigen und sich neben dem Nachwuchs auch um den Bau eines Hauses in Friedrichsthal kümmern. Darum könne […]

CDU-Fraktion: Verkehrssicherung in Erholungsflächen gemeinsam planen

Die CDU-Fraktion der Schweriner Stadtvertretung will den Oberbürgermeister auffordern, sich bis zum Jahresende 2018 mit dem Kreisverband des Gartenfreunde Schwerin über Verfahrensweisen und anschließende Umlageverfahren bei Verkehssicherungsmassnahmen zu einigen.

CDU-Fraktion: Verkehrssicherung in Erholungsflächen gemeinsam planen

Gemeint sind insbesondere Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherung und zur Baumpflege. Die CDU-Fraktion spricht sich für das Abschließen einer Vereinbarung mit dem Kreisverband der Gartenfreunde aus. „In jüngster Vergangenheit gab es Differenzen bei der Auslegung des Bundeskleingartengesetzes zwischen dem städtischen Eigenbetrieb und einzelnen Gartenanlagen. Insbesondere im Hinblick auf die Verkehrssicherungspflicht und bei vorsorglichen Fragen der […]

Neugegründete Bürgerinitiative fordert kostenfreien Nahverkehr

Gestern gründete sich die Bürgerinitiative "Freifahrt.Jetzt. Schwerin". Die Initiatoren haben die Zukunftsvision eines kostenfreien Nahverkehrs. Im Moment stehen aber noch mehr Fragen als Antworten im Raum.

Neugegründete Bürgerinitiative fordert kostenfreien Nahverkehr

  Kostenfreier Nahverkehr, geht das und wäre das ein Konzept für Schwerin? Die gestern neugegründete Bürgerinitiative „Freifahrt.Jetzt. Schwerin“ ist sich sicher, dass das Schwerin voranbringen würde. „Für die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele   wäre die Einführung eines kostenfreien Nahverkehrs ein sinnvoller Beitrag der Stadt Schwerin“, so die gewählten Sprecher der Initiative Jana Wolff und Torsten Müller,  mit Blick […]

UB-Fraktion fordert Ende im Wirrwarr um Befahrensregelung vor Kaninchen- und Ziegelwerder

Horn: Tonnen liegen falsch

UB-Fraktion fordert Ende im Wirrwarr um Befahrensregelung vor Kaninchen- und Ziegelwerder

Im Ergebnis hartnäckiger Bemühungen von Wassersportlern und auch auf politische Intervention der Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER trat Ende 2017 eine neue Befahrensverordnung für die Inseln Kaninchen- und Ziegelwerder im Schweriner Innensee in Kraft. Danach sollte von April bis Oktober das Ankern in bestimmten Buchten vor den Inseln wieder zulässig sein. „Zu unserer großen Verwunderung entsprach aber […]

UB unterstützen Bunnemann-Konzept für das ehemalige Vorwärts-Gelände

Architekt Ulrich Bunnemann hat eine Vision für das KIW Vorwärts-Gelände. Nun stellte er diese den Unabhängigen Bürgern (UB) vor und hat die Fraktion als Unterstützer gewinnen können.

UB unterstützen Bunnemann-Konzept für das ehemalige Vorwärts-Gelände

    Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „UB-Fraktion vor Ort“ besuchen Stadtvertreter, sachkundige Einwohner und Ortsbeiratsmitglieder der Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER regelmäßig Schweriner Betriebe und Institutionen. „Wir sind nicht nur im Wahlkampf in Schwerin unterwegs, sondern regelmäßig. Wir wollen ins Gespräch kommen und uns zu städtischen Themen sachkundig machen“, so der Fraktionsvize Rolf Steinmüller. Nachdem die Fraktion […]

Schwimmende Wiese: Jusos setzen Zeichen gegen Vermüllung

Am vergangenen Sonntag die Jusos Schwerin auf der Schwimmenden Wiese ein Zeichen gesetzt.

Schwimmende Wiese: Jusos setzen Zeichen gegen Vermüllung

Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu Beschwerden von Schwerinerinnen und Schwerinern über liegengelassenen Müll auf der „Schwimmenden Wiese“. Vor allem Jugendliche nutzen das Areal gern zum Sonnen oder als Open-Air-Treffpunkt. Die SPD-Jugend hat deshalb am vergangenen Sonntag eine besondere Aktion gestartet. Sie rief zum Aufräumen auf der „Schwimmenden Wiese“ auf. Zwölf Mitstreiterinnen und […]

CDU-Fraktion für Vereinfachung der Regeln für Straßenmusik

Immer wieder kommt es zu Beschwerden über Straßenmusiker. Die CDU-Fraktion pocht deshalb auf die Durchsetzung der 30-Minuten-Regelung durch die Stadtverwaltung.

CDU-Fraktion für Vereinfachung der Regeln für Straßenmusik

Die CDU-Fraktion will den Oberbürgermeister beauftragen, die bestehenden Regelungen für Straßenmusik in Schwerin zu überarbeiten. Etliche Anlieger und Gewerbetreibende in Bereichen, wo Straßenmusik stattfindet, hatten sich an die Kommunalpolitik gewandt und deutlichst auf Schwierigkeiten bei der Kontrolle der Ruhezeiten bzw. auf Probleme hingewiesen.   Gewerbetreibende oder Bewohner durch Dauerbeschallung genervt   Stadtvertreterin Silvia Rabethge: „Eine […]

Integration braucht Beteiligung

Flüchtlingshilfe Schwerin e.V. nimmt Stellung zum Integrationskonzept der Landeshauptstadt

Integration braucht Beteiligung

  Am 23. April 2018 hat die Schweriner Stadtvertretung beschlossen, einen Beteiligungsprozess zur Erstellung eines Integrationskonzeptes für die Landeshauptstadt zu organisieren. Als Basis dafür soll ein von der Verwaltung erstelltes und vorgelegtes Konzept dienen. Zu diesem Beschluss und dem so genannten Basiskonzept hat die Flüchtlingshilfe Schwerin e.V. gestern eine unaufgeforderte Stellungnahme abgegeben. Sowohl die Verwaltung […]