Überstunden in MV: 7,2 Millionen Überstunden wurden nicht bezahlt

Gewerkschaft NGG kritisiert Umsonst-Arbeit im Gastgewerbe. Beschäftigte in MV machten 7,2 Millionen unbezahlte Überstunden. In der Hochsaison sollten Arbeitnehmer daher ihre Überstunden aufschreiben.

Überstunden in MV: 7,2 Millionen Überstunden wurden nicht bezahlt

  Im vergangenen Jahr haben die Arbeitnehmer in Mecklenburg-Vorpommern ein Jahrespensum von 17,2 Millionen Arbeitsstunden als Überstunden angehäuft. Das geht aus dem aktuellen Mikrozensus hervor. 42 Prozent der Überstunden bleiben allerdings unbezahlt. Für die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist das ein unhaltbarer Zustand. Der von der Gewerkschaft beauftragte „Überstunden-Monitor“ des Pestel-Instituts kommt zum Ergebnis, dass die Beschäftigten damit ihren […]

Verkehrsunfall auf der A24

Zu einem schweren Unfall kam es heute Morgen auf der A24. Auf der Spur nach Hamburg kam es deshalb bis gegen 7.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Verkehrsunfall auf der A24

Zu einem schweren Unfall kam es heute Morgen auf der A24. Auf der Spur nach Hamburg kam es deshalb bis gegen 7.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen.

Ver.di fordert bessere Bezahlung durch Volkssolidarität

Die Bezahlung von Erzieherinnen, Erziehern und Pflegekräften bei der Volkssolidarität ist unter dem tariflichen Niveau. Das möchte ver.di ändern. Weil der Kreisverband Schwerin-Nordwestmecklenburg der Volkssolidarität auf Tarifverhandlungsforderungen von ver.di nicht reagiert, möchte die Dienstleistungsgewerkschaft heute Mittag den Druck erhöhen.

Ver.di fordert bessere Bezahlung durch Volkssolidarität

Weil der Kreisverband Schwerin-Nordwestmecklenburg des Wohlfahrtsverbandes Volkssolidarität auf Tarifverhandlungsforderungen von ver.di nicht reagiert, möchte die Dienstleistungsgewerkschaft heute den Druck erhöhen.

Wirtschaft fordert bessere Verkehrsangebote

Seit vielen Jahren wird der Tarifverbund Westmecklenburg (TVW) diskutiert. Passiert ist allerdings noch nicht viel. Druck kommt nun von der Wirtschaft. Es müsse schnell etwas passieren, betont die IHK zu Schwerin.

Wirtschaft fordert bessere Verkehrsangebote

Seit vielen Jahren wird der Tarifverbund Westmecklenburg (TVW) diskutiert. Passiert ist allerdings noch nicht viel. Druck kommt nun von der Wirtschaft. Es müsse schnell etwas passieren, betont die IHK zu Schwerin.

Drama am Zippendorfer Strand: Mann ertrinkt

Für einen jungen Mann am Zippendorfer Strand kam heute Morgen leider jede Hilfe zu spät. Aus noch unbekannter Ursache verstarb er beim Baden im Schweriner See.

Drama am Zippendorfer Strand: Mann ertrinkt

Für einen jungen Mann am Zippendorfer Strand kam heute Morgen leider jede Hilfe zu spät. Aus noch unbekannter Ursache verstarb er beim Baden im Schweriner See.