Hier geht‘s nicht weiter…

Hier geht‘s nicht weiter…

Alles redet vom Investitionsstau im Straßenbau. In Schwerin wird jedenfalls bereits jetzt emsig gebaut: Arbeiten in der Straße Zum Bahnhof Die Straße Zum Bahnhof zwischen Wismarsche Straße und Alexandrinenstraße ist vom 7. bis zum 18. Oktober halbseitig gesperrt. Eine Durchfahrtsbreite von 3 Meter wird gewährleistet. Die Arbeiten erfolgen in Abschnitten. Grund: Auswechselung von Trinkwasserhausanschlüssen. Arbeiten […]

Kriminelle trotz Gullydeckel und schwerem Hebelwerkzeug erfolglos

Kriminelle trotz Gullydeckel und schwerem Hebelwerkzeug erfolglos

(us). Mit einem blauen Auge kamen zwei Geschäftsleute in Krebsförden davon. Kriminelle versuchten mit brachialen Mitteln einen Einbruch. Gott sei Dank vergeblich, wie man im aktuellen Polizeibericht nachlesen kann: „Das Glas war wohl zu dick in den Geschäften eines Futtermittelmarktes und eines Angelgeschäftes im Schweriner Stadtteil Krebsförden. In der Nacht von Sonntag zu Montag versuchten […]

Geriatrie-Abteilung in den HELIOS Kliniken Schwerin unter neuer Leitung

Geriatrie-Abteilung in den HELIOS Kliniken Schwerin unter neuer Leitung

(am). Die Menschen werden immer älter. Und die Gesellschaft hat sich darauf einzustellen. Genauso wie sie kindgerecht sein muss, so hat sie auch den Bedürfnissen der Senioren zu entsprechen. Das eine schließt das andere nicht aus. Ganz folgerichtig spielt auch die Geriatrie eine immer größere Rolle. In den HELIOS-Kliniken Schwerin zum Beispiel. Hier wird sich […]

Betrunkene rastet bei Polizeieinsatz aus

Betrunkene rastet bei Polizeieinsatz aus

(us). Die „verheerenden Wirkungen des Alkohols“ musste am Sonnabend eine Schwerinerin selbst und ihre Umwelt leidvoll erleben. Besonders die Polizisten, die die Randaliererin „aus dem Verkehr“ gezogen haben, mussten so einiges über sich ergehen lassen, wie man im aktuellen Polizeibericht nachlesen kann: „Die Beamten waren am Sonnabend um 21.15 Uhr zum Einsatz gekommen, weil eine […]

Fairtrade Versteigerung gegen Kinderprostitution

Fairtrade Versteigerung gegen Kinderprostitution

(am). Für das Team der „Fairtrade-Stadt-Schwerin“ geht die Arbeit jetzt erst richtig los. Am Wochenende gab‘s noch mal die Gala. Das Siegel wurde überreicht. Die Blitzlichter zuckten. Aber nun müsse das Projekt auch verstetigt werden, so Ralf Göttlicher gegenüber Schwerin-Lokal. Göttlicher ist für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fairtrade-Idee verantwortlich und überlegt jetzt schon, wie […]

Hier geht‘s nicht weiter…

Hier geht‘s nicht weiter…

(us). Das Ende der einen Baustelle wird gerade gefeiert, da geht‘s an anderer Stelle weiter. Die Hoffnung: Alles hat ein Ende,… Und danach wird alles viel schöner… Die Stadt meldet aktuell: Der Obotritenring zwischen Robert-Beltz-Straße und Bürgermeister-Bade-Platz muss von Freitag, 27. September 18 Uhr bis Montag, 30. September 4 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr […]

Liebe Stadtvertreter: Wie steht‘s mit der Stadtplanung?

Liebe Stadtvertreter: Wie steht‘s mit der Stadtplanung?

(am). Stadtplanung sollte eigentlich Sache der Bürger sein. Denn sie sind es, die dort leben. Häufig kranken aber Baufeststellungsverfahren, wenn sie denn öffentlich gemacht werden, daran, dass sich niemand dafür interessiert. Dieser Trend kehrte sich aber spätestens mit den bundesweit bekannten Protesten des Stuttgarter Großbahnhofs um. Und auch in Schwerin gibt es kritische Bürger, die […]

Mahnwache gegen geplantes Besoldungsgesetz

Mahnwache gegen geplantes Besoldungsgesetz

(am). Die Beamten in Mecklenburg-Vorpommern sind sauer auf die Landesregierung. Die will sparen. Und wie in gewöhnlichen Betrieben, wird auch beim Staat zu allererst bei den Personalkosten gekürzt. Das geplante Besoldungsgesetz sieht vor, dass die bereits wirksamen Tarifsteigerungen für Angestellte nicht für die Beamten gelten sollen. Wegen dieser Ungleichbehandlung protestierten die Staatsdiener deshalb heute vor […]

Plattsnacker werden im Stadtarchiv fündig

Plattsnacker werden im Stadtarchiv fündig

(am). Wer im Stadtarchiv Schwerin arbeitet, darf sich wohl so ein bisschen wie Ali Baba fühlen. Hinter den Pforten in der Johann-Schelling-Straße 2 lagern nämlich wahre Schätze. Der Unterschied zu dem aus Tausend-und-einer-Nacht: Es bedarf keines mirakulösen Zauberwortes. Entdeckernaturen können das Archiv einfach so nutzen. Und da die Verantwortlichen mit der Zeit gehen, können alle […]