SSC trifft im CEV-Cup auf Železničar Lajkovac

Auch bei den Damen des SSC Palmberg Schwerin ist jetzt Urlaubszeit. Aber dennoch stellen sich derzeit erste wichtige Weichen für die neue Saison. Im CEV-Cup trifft Schwerin auf ein serbisches Team. Und klar ist auch: Trainingsstart ist Anfang August - das ganze Team ist aber wohl erst kurz vor Saisosnstart in der Landeshauptstadt.

SSC trifft im CEV-Cup auf Železničar Lajkovac

Auch bei den Damen des SSC Palmberg Schwerin ist jetzt Urlaubszeit. Aber dennoch stellen sich derzeit erste wichtige Weichen für die neue Saison. Im CEV-Cup trifft Schwerin auf ein serbisches Team. Und klar ist auch: Trainingsstart ist Anfang August – das ganze Team ist aber wohl erst kurz vor Saisosnstart in der Landeshauptstadt.

Der SSC Palmberg Schwerin mischt erneut international mit

Die neue Volleyball-Saison wirft immer erkennbarer ihre Schatten voraus. Zehn deutsche Teams spielen dabei international. Eine Zahl die Julia Retzlaff, Geschäftsführerin der Volleyball Bundesliga begeistert. Mit dabei ist auch wieder der SSC Palmberg Schwerin.

Der SSC Palmberg Schwerin mischt erneut international mit

Die neue Volleyball-Saison wirft immer erkennbarer ihre Schatten voraus. Zehn deutsche Teams spielen dabei international. Eine Zahl die Julia Retzlaff, Geschäftsführerin der Volleyball Bundesliga begeistert. Mit dabei ist auch wieder der SSC Palmberg Schwerin.

Jazmine White kommt aus Erfurt zum SSC

Jazmine White ist 28 Jahre jung und spielte bislang im Volleyballteam von Schwarz-Weiß Erfurt. Nun zieht sie mit Sack und Pack in den Norden. Denn sie ist der erste Neuzugang des SSC Palmberg Schwerin.

Jazmine White kommt aus Erfurt zum SSC

Jazmine White ist 28 Jahre jung und spielte bislang im Volleyballteam von Schwarz-Weiß Erfurt. Nun zieht sie mit Sack und Pack in den Norden. Denn sie ist der erste Neuzugang des SSC Palmberg Schwerin.

Vier sicher weg – vier bleiben sicher

Während Potsdam und Stuttgart noch die Deutsche Meisterschaft untereinander ausspielen, dreht sich das Team-Karussell beim SSC Palmberg Schwerin bereits. Gleich vier Spielerinnen haben bereits erklärt, in der kommenden Saison nicht mehr dabei zu sein. Vier weitere haben ihre Verträge bereits verlängert.

Vier sicher weg – vier bleiben sicher

Während Potsdam und Stuttgart noch die Deutsche Meisterschaft untereinander ausspielen, dreht sich das Team-Karussell beim SSC Palmberg Schwerin bereits. Gleich vier Spielerinnen haben bereits erklärt, in der kommenden Saison nicht mehr dabei zu sein. Vier weitere haben ihre Verträge bereits verlängert.

Das Wunder blieb aus – Der SSC ist ausgeschieden

Früher als erhofft ist die Saison für die Volleyball-Damen des SSC Palmberg Schwerin vorbei. Erneut erwies sich das Team von MTV Stuttgart als für die Schwerinerinnen unbezwingbar. Nicht ein einziges der sechs Aufeinandertreffen gewannen die Schwerinerinnen in dieser Saison. Damit ist der Traum von der Deutschen Meisterschaft in Schwerin ausgeträumt. Stuttgart hingegen scheint klar auf Kurs. Nur Potsdam kann die Schwäbinnen nun noch stoppen.

Das Wunder blieb aus – Der SSC ist ausgeschieden

Früher als erhofft ist die Saison für die Volleyball-Damen des SSC Palmberg Schwerin vorbei. Erneut erwies sich das Team von MTV Stuttgart als für die Schwerinerinnen unbezwingbar. Nicht ein einziges der sechs Aufeinandertreffen gewannen die Schwerinerinnen in dieser Saison. Damit ist der Traum von der Deutschen Meisterschaft in Schwerin ausgeträumt. Stuttgart hingegen scheint klar auf Kurs. Nur Potsdam kann die Schwäbinnen nun noch stoppen.

SSC steht vor Ausscheiden aus den Playoffs

Das erste Playoff-Halbfinal-Spiel zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und MTV Stuttgart bestätigte, was die meisten schon vorabgeahnt haben dürften: Die Süddeutschen sind Top-Anwärterinnen auf die Meisterschaft. Mit Ausnahme des dritten Satzes dominierte Stuttgart den SSC praktisch nach Belieben. Schon heute Abend könnte daher der SSC-Traum vom Meistertitel in heimsicher Halle enden.

SSC steht vor Ausscheiden aus den Playoffs

Das erste Playoff-Halbfinal-Spiel zwischen dem SSC Palmberg Schwerin und MTV Stuttgart bestätigte, was die meisten schon vorabgeahnt haben dürften: Die Süddeutschen sind Top-Anwärterinnen auf die Meisterschaft. Mit Ausnahme des dritten Satzes dominierte Stuttgart den SSC praktisch nach Belieben. Schon heute Abend könnte daher der SSC-Traum vom Meistertitel in heimsicher Halle enden.

SSC im Playoff-Halbfinale: Eigentlich braucht es ein Wunder

Wenn die Volleyball-Damen des Deutschen Rekordmeisters SSC Palmberg Schwerin heute Abend um 19:30 Uhr im ersten Spiel der Playoff-Halbfinals gegen das Team des MTV Stuttgart auf's Feld gehen, hoffen die Fans der Norddeutschen auf einen hochkonzentrierten Auftritt ihres Teams. Und mit Blick auf die bisherige Saison wohl auch auf ein kleines Wunder.

SSC im Playoff-Halbfinale: Eigentlich braucht es ein Wunder

Wenn die Volleyball-Damen des Deutschen Rekordmeisters SSC Palmberg Schwerin heute Abend um 19:30 Uhr im ersten Spiel der Playoff-Halbfinals gegen das Team des MTV Stuttgart auf’s Feld gehen, hoffen die Fans der Norddeutschen auf einen hochkonzentrierten Auftritt ihres Teams. Und mit Blick auf die bisherige Saison wohl auch auf ein kleines Wunder.

Der Tiebreak entschied: SSC steht im Halbfinale

Der SSC Palmberg Schwerin und der VfB Suhl sind, treffen sie aufeinander, offenbar Krimi-Garanten. Denn auch das Rückspiel im Viertelfinale der Playoffs ging bis in den Tiebreak. Am Ende hatten die Norddeutschen aber doch wieder die Nase vorn. Nun kommt es im Halbfinale zum Zusammentreffen mit dem bärenstarken Team von MTV Stuttgart.

Der Tiebreak entschied: SSC steht im Halbfinale

Der SSC Palmberg Schwerin und der VfB Suhl sind, treffen sie aufeinander, offenbar Krimi-Garanten. Denn auch das Rückspiel im Viertelfinale der Playoffs ging bis in den Tiebreak. Am Ende hatten die Norddeutschen aber doch wieder die Nase vorn. Nun kommt es im Halbfinale zum Zusammentreffen mit dem bärenstarken Team von MTV Stuttgart.

Macht der SSC den Sack heute zu?

Die Damen des SSC Palmberg Schwerin wollen die Chance nutzen und bis zuletzt um die Meisterschaft mitkämpfen. Dafür aber gilt es im Playoff-Viertelfinale den VfB 91 Suhl zweimal zu schlagen. Ein erster maximaler Zittersieg steht auf dem SSC-Konto. Heute Abend kommt es zum Zusammentreffen im Suhler Hexenkessel.

Macht der SSC den Sack heute zu?

Die Damen des SSC Palmberg Schwerin wollen die Chance nutzen und bis zuletzt um die Meisterschaft mitkämpfen. Dafür aber gilt es im Playoff-Viertelfinale den VfB 91 Suhl zweimal zu schlagen. Ein erster maximaler Zittersieg steht auf dem SSC-Konto. Heute Abend kommt es zum Zusammentreffen im Suhler Hexenkessel.

1 2 3 19