CDU-Schwerin wählt neuen Kreisvorstand: Dorin Müthel-Brenncke im Amt bestätigt

Mit großer Mehrheit wurde die Schweriner Unternehmerin Dorin Müthel-Brenncke abermals zur CDU-Kreisvorsitzende gewählt
Eine große Mehrheit der Mitglieder wählten die Schweriner Unternehmerin   Dorin Müthel-Brenncke abermals zur Kreisvorsitzende des CDU-Kreisverbandes

(pm/cdu-sn). Der CDU-Kreisparteitag am vergangenen Freitag, stand ganz im Zeichen der Neuwahl des Kreisvorstandes.

Die anwesenden CDU-Mitglieder bestätigten mit einer großen Mehrheit von 84,8 Prozent die bisherige Kreisvorsitzende Dorin Müthel-Brenncke in ihrem Amt.

Zuvor hatte die 45-jährige Unternehmerin noch einmal die Arbeit der Schweriner CDU in den vergangenen zwei Jahren in Erinnerung gerufen. Diese Wahlperiode hätte „zwischen einer schlecht verlaufenen Landtagswahl und einer sehr erfolgreichen Bundestagswahl“ gelegen. Mit der Verteidigung des Bundestagsdirektmandates durch den CDU-Kandidaten, Dietrich Monstadt, hätte die Partei gezeigt, dass sie geschlossen siegen kann. Diesen Rückenwind gelte es nun in die im nächsten Jahr anstehenden Europa- und Kommunalwahlen mitzunehmen. Es sei möglich am Bundestagswahlerfolg anzuknüpfen.

Neben der Kreisvorsitzenden, wurden auch die beiden Schweriner Stadtvertreter Sven Klinger und Dr. Hagen Brauer als stellvertretende Kreisvorsitzende in ihren Ämtern bestätigt. Auch dem bisherige Schatzmeister Klaus Lemke, wurden für die kommenden zwei Jahren erneut die Geldangelegenheiten seitens der Mitgliederversammlung anvertraut.

Komplettiert wird der neue Kreisvorstand durch die Beisitzer Michael Bremer, Jascha Dopp, Birgit Gärtner, Franziska Jeske, Georg Kleinfeld, Dietrich Monstadt MdB, Kurt Schanné und Dietrich Schwarz.

Kraft Amtes gehören dem Kreisvorstand weiterhin der Vorsitzende der CDU-Stadtratsfraktion, Sebastian Ehlers und der Schweriner Stadtpräsident, Stephan Nolte an.

Mit der Mischung aus alten und neuen Gesichtern im Kreisvorstand, sei die Schweriner CDU nun für die kommenden Aufgaben bestens aufgestellt. Die Kreisvorsitzende Müthel-Brenncke versprach in ihren Schlussworten dann auch die Gemeinsamkeit im Kreisverband zu stärken und mit klarer politischer Linie die bevorstehenden Herausforderungen anzupacken.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.