Das iPhone 12 kommt

Smartphones sind beliebt und immer mehr Menschen nutzen sie. Für viele sind diese Geräte sogar auch kleine Statussymbole und so einige können es kaum abwarten, bis wieder etwas Neues und natürlich noch Besseres auf dem Markt zu haben ist. Solche begehrten Objekte sind bestimmt ohne Zweifel auch die iPhones von Apple. Man könnte meinen, dass kaum, wenn ein iPhone/Smartphone gerade neu auf dem Markt erschienen und angeschafft ist, es auch schon wieder heißt, dass es bald etwas viel Besseres geben soll.

So sieht es dann wohl aktuell auch wieder mal bei Apple aus. Es ist wohl der Fall gewesen, dass schon weit vor der Vorstellung des iPhone 11 begonnen wurde, am neuen iPhone 12 zu arbeiten. Es ist die Rede davon, dass bei Apple sogar schon 3 bis 5 Jahre vor dem Veröffentlichen die Entwicklung an einem neuen Produkt begonnen wird. In diesem Zeitraum sollen dann nacheinander die Komponenten, Eigenschaften, Design und ebenso die Materialien, aus denen sich das neueste iPhone zusammensetzen soll, entwickelt, ausprobiert und dann zum endgültigen Smartphone zusammengefügt werden.

Was an Veränderungen erwartet wird

Natürlich erwartet man beimkommenden iPhone 12 Pro und der Max-Version einige Veränderungen. Es soll zum Beispiel so sein, dass es einen sechs GB Arbeitsspeicher hat. Eigentlich hatte man wohl diesen Sprung beim RAM schon bei den diesjährigen Modellen erwartet. Das passierte da aber dann noch nicht. Auch soll man mit einer 3D-Kamera auf der Rückseite rechnen können. Es kann auch sein, dass es für manche Modelle eventuell einen größeren Arbeitsspeicher gibt.

Alles hat seinen Preis und wertvolle Gegenstände versichert man am Besten

Das iPhone 12 wird 2020 erwartet und man diskutiert schon hitzig darüber, ob es noch teurer werden könnte als die 11er-Modelle von Apple. Denn schon das hat weit mehr als 1.000,00 Euro gekostet. Dazu soll das neue iPhone 12 nächstes Jahr endlich 5G leisten können. Das allerdings wird wieder bestimmt seinen Preis haben, so dass sicherlich eine Handyversicherung für alle Fälle Sinn macht

Muss es wegen des hohen Preises immer ein iPhone sein?

Es ist schon so, dass die neuen iPhone-Modelle trotz des hohen Preises zu den Top-Smartphones auf dem Markt gehören und immer gerne und viel gekauft werden. Es wird viele Apple-Fans geben, die dem Erscheinen der Geräte mit dem bekannten Apfel-Symbol immer wieder entgegenfiebern werden. Doch es gibt auch Android-Alternativen und man muss als Android-Nutzer nicht auf ein leistungsstarkes Smartphone verzichten. Denn es gib sie schon, die anderen großen Hersteller, die ebenfalls Smartphones bauen, mit denen man im Alltag prima ausgerüstet ist.

Auf das neue iPhone 12 wird man aber so oder so und wie immer gespannt sein. Es wird sich zeigen, ob und welche Veränderungen und Erneuerungen vorgenommen wurden und ob diese dann auch halten werden, was vorher groß angekündigt oder vermutet wurde. Mit Sicherheit werden viele Menschen mit Vorfreude darauf warten und dann gerne das (viele) Geld dafür ausgeben wollen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.