Deutsche Industrie Reit kauft Gewerbeareal in der Werkstraße

Die Deutsche Industrie Reit-AG hat ein rund 30.000 Quadreatmeter großes Gewerbeareal in Schwerin für rund 5,4 Mio. Euro gekauft. Verkäufer war eine private Gesellschaft aus Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg. Die Catella Property GmbH war mit ihren Büros in Hamburg und Berlin für die Käufer- wie auch Verkäuferseite tätig. Das Objekt in der Werkstraße im Stadtteil Pampow besteht aus Lager-, Produktions- und Büroflächen und verfügt über rund 20.000 Quadratkilometer Mietfläche. Neben kleineren Unternehmen ist auch das Land Mecklenburg-Vorpommern Mieter auf dem Gelände.

Der Großraum Schwerin ist durch seine maritim geprägte Wirtschaft und durch seine Nähe zu Hamburg und Berlin sowie zur Ostsee mit den Seehäfen Wismar und Rostock ein interessanter Standort für Gewerbetreibende. „Durch die professionelle Unterstützung von Catella konnten wir sehr schnell eine Einigung mit den Verkäufern herbeiführen und das Gewerbeareal erwerben. Ziel ist es, das Objekt langfristig zu halten und durch unser bestehendes Know-how bei Industrieliegenschaften weiter zu entwickeln“, erklärt Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Industrie REIT-AG.09

Diskutieren Sie gerne mit