Die Schweriner Kinowoche (ab 12.6.) – Filmtipp

644155_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de
Rainer Sturm / pixelio.de

Sommerwochen sind nicht in erster Linie Kino-Wochen. Aber auch nach einem heißen Tag  kann ein guter Film durchaus erfreuen. Das Capitol hat auch diese Woche für jeden Geschmack etwas dabei. Schwerin-Lokal.de hat zwei sehenswerte Filme herausgefischt. Das ganze Wochenprogramm gibt es hier. Ganz frisch ist der Kinderfilm Hanni und Nanni 3. Das ist so ein bisschen wie Zetti-Knusperflocken oder Nutella. Der eine kennt das Kinderbuch noch aus seiner Kindheit. Für die eigenen Kinder ist es neu. Der Film ist bunte Unterhaltung ohne komplizierte Handlung und läuft täglich 14.45 Uhr. Man kann sich mit der ganzen Familie einen netten Kinonachmittag machen. Unterhaltsam, manchmal etwas klischeehaft. Dafür gibt es von unserer Redaktion drei von fünf Kinosternen.

Einen echten Kinoleckerbissen gibt es am Sonntag (10.15 Uhr und 17.15 Uhr) und Montag (17.15 Uhr) im Rahmen der Filmkunstreihe mit dem US-Drama „Saiten des Lebens“. Dieser Film verbindet Anspruch und Unterhaltung auf das Beste. Eine zentrale Rolle spielt die klassische Musik. Ein fiktives, weltberühmtes New Yorker Streichquartett ist der Schauplatz von allem Menschlichen: Liebe, Eifersucht und der Wunsch nach Anerkennung. Das Streichquartett ist ein Abbild jeder gesellschaftlichen Gruppe. Man ist aufeinander angewiesen. Und doch braucht auch jeder Einzelne seinen Freiraum. Schöne Musik, gute Bilder. Von der Redaktion von Schwerin-Lokal gibt es dafür vier von fünf Kinosternen. (am)

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.