Die Singakademie wirbt um Verstärkung bei den Chorherren

Schweriner Singakademie und Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin führen Mendelssohns „Paulus“ auf.

Foto: Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin | Volker Beinhorn

 

Seit über 40 Jahren verbindet die Schweriner Singakademie und die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin eine enge Zusammenarbeit. In dieser Zeit haben die Sängerinnen und Sänger das Orchester bereits bei zahlreichen Aufführungen chorsinfonischer Werke unterstützt. Zudem wirken die Mitglieder der Singakademie regelmäßig bei Musiktheater-Produktionen gemeinsam mit den Ensembles des Mecklenburgischen Staatstheaters auf der Bühne mit.

Als Höhepunkt ihres Chorjahres 2019 werden die Schweriner Singakademie, der Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters, die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin und Gesangssolistinnen und -solisten Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium „Paulus“ im Rahmen des 3. Sinfoniekonzerts am 9., 10. und 11. Dezember 2019 im Großen Haus des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin aufführen.

Schwerin ist mit Mendelssohns Oratorium „Paulus“ besonders verbunden. Nicht nur eine der großen Kirchen im gleichnamigen Stadtteil ist dem Apostel geweiht. Felix Mendelssohn dirigierte sein Werk 1840 sogar persönlich im Schweriner Dom. Wahrscheinlich war an dieser Aufführung auch die Schweriner Hofkapelle, die spätere Mecklenburgische Staatskapelle, beteiligt.

„Staatskapelle und Singakademie freuen sich, die lange Tradition der chorsinfonischen Zusammenarbeit fortzusetzen zu können“, so Generalintendant Lars Tietje und Carola Reinhold, Vorsitzende der Singakademie. Derartige Kooperationen vertiefen die Verankerung des Staatstheaters und der Staatskapelle in der Stadtgesellschaft. Reinhold wirbt außerdem mit diesem Projekt für die Singakademie. Besonders Herren sind noch herzlich willkommen. Die Probenarbeit beginnt bereits in diesem Monat. Interessierte können auf der Internetseite der Schweriner Singakademie unter www.schweriner-singakademie.de/contact mit dem Vorstand Kontakt aufnehmen.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit