Die Wirtschaftskrise im Visier

logo_buendnis_90_die_gruenen(am). Mit einem Vortrags- und Diskussionsabend werden Bündnis 90/ Die Grünen am 27. Juni 2013 den Problemen der aktuellen Wirtschaftskrise nachgehen. Die Finanzkrise der vergangenen Jahre habe gezeigt, so die Partei in einer Ankündigung, dass Banker und ihr Handeln für unsere Gesellschaft eine wichtige Rolle spielten. Die Entscheidungen von heute hätten Konsequenzen, die weit in die Zukunft reichten. Die Krise habe zugleich gezeigt, was kritische Geister schon lange vermuteten: Das Finanzsystem funktioniere nicht mehr. Das Problem ist heute tatsächlich, dass die meisten Menschen dieses ganze Geflecht von Problemen kaum noch durchschauen können. Der Vortragsabend soll hier Licht ins Dunkel bringen.

Bündnis 90/ Die Grünen machen darauf aufmerksam, dass unsere Geldanlagen von heute die Gesellschaft der Zukunft bestimmten. Das Bankenwesen, so die Forderung, müsse auf die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen reagieren, die man in der ganzen Welt ablesen könne. All diese Themen sollen Gegenstand der Abendveranstaltung sein, die in der Landesgeschäftsstelle der Partei in der Gaußstraße 5 stattfinden wird. Zu Gast werden hochrangige Vertreter der GLS-Bank (Bochum) und der ProCredit Holding AG (Frankfurt a.M.) sein. Der Abend wird von Uwe Flachsmeyer (Rostock) moderiert werden.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.