Diebstahl eines hochwertigen Arbeitsfahrzeuges in Schwerin-nur Stunden später stellt die polnische Polizei das Fahrzeug

2124-Polizeibericht-90x65Schwerin (ots) – Das entwendete Spezialfahrzeug mit Hebebühne wurde durch den Firmeninhaber derart gesichert, dass dieser
unmittelbar nach Bekanntwerden des Diebstahls, die Ortung seines Fahrzeuges vornehmen konnte.

Vorausgegangen war ein Einbruch in eine Schweriner Firma, bei dem das Fahrzeug (Wert ca. 150.000 Euro) entwendet wurde. Das Fahrzeug befand sich zum Zeitpunkt der Ortung bereits auf der Insel Usedom in Richtung polnischer Grenze. In engem Zusammenwirken der Einsatzleitstellen in Rostock und Neubrandenburg und dem Firmeninhaber, wurden die aktuellen Erkenntnisse schnell ausgetauscht.

Durch die unmittelbare Grenznähe nach Polen, wurde das „Gemeinsame Zentrum Swiecko“ in die Fahndung involviert. Über diese Schnittstelle wurde die Polizei auf polnischer Seite mit in dieFahndung einbezogen und der aktuelle Standort des entwendeten Fahrzeuges mitgeteilt. Wenig später konnten polnische Polizeibeamte das Fahrzeug in Swinemünde sicherstellen. Der oder die Täter sind auf der Flucht. Die Fahndung nach ihnen dauert an.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.