Digitale Beschäftigungsmöglichkeiten, welche Jobs sind besser positioniert?

Vor zwei Jahren, mit dem Ausbruch der Pandemie und der Umstellung der Unternehmen auf ein neues Modell der Heimarbeit, kam es zu einer völligen Veränderung der Arbeitszeiten. Laut einer Anfang Januar 2022 veröffentlichten Umfrage von Slack und dem Meinungsforschungsinstitut Kantar weigern sich die Deutschen, ihr neues Arbeitsmodell, das mit der Pandemie kam, aufzugeben.

Dies ist nicht verwunderlich, da hybride Arbeitsformen die Produktivität vieler Arbeitnehmer stark verbessert haben und Experten des Arbeitssektors bereits erklären, dass sich die Unternehmen an die von ihren Arbeitnehmern geforderten Veränderungen anpassen müssen, um mehr und bessere Talente zu gewinnen. Laut den in dem Slack Artikel veröffentlichten Zahlen will nur noch 1 von 4 Arbeitnehmern jeden Tag ins Büro gehen.

Der Bedarf an zeitlich gemischter Arbeit wird immer offensichtlicher, und Deutschland war schon immer ein Land, das anfällig für Veränderungen ist, die die Rentabilität seiner Fachkräfte verbessern, so dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis man seinen Lebenslauf abschicken und in einem Unternehmen arbeiten kann, zumindest zu 50 % von zu Hause aus.

Arbeitsplätze, die sich besser für den Ansatz des „Home Office“ eignen

Allerdings können nicht alle Berufe von zu Hause aus über einen Computer ausgeübt werden. Ingenieure und Mechaniker zum Beispiel gehören zu den Berufen, die immer von Angesicht zu Angesicht stattfinden müssen.

Deshalb ist es interessant zu wissen, welche Berufe für die nächsten Jahre am vielversprechendsten sind, aber auch welche die Tendenz haben, ihr Arbeitsmodell teilweise oder ganz zu digitalisieren, die Büroarbeit zu verlassen und der Arbeit von zu Hause aus Platz zu machen.

  • Verfasser von Inhalten
  • Programmierer
  • Web-Designer
  • Grafiker/in
  • Virtueller Assistent
  • Nachhilfelehrer oder Lehrer
  • Gemeinschaftsmanager
  • Marketing-Berater
  • Korrekturleser
  • Übersetzer
  • Technische Unterstützung
  • Telemarketing
  • Audio-Transkription.
  • Berater für Rechnungswesen.
  • Video- und/oder Audio-Editor
  • Voice over
  • SEO Experte
  • Lebensberater
  • Telefonischer Inkasso-Manager
  • Techniker für die Wartung und Reparatur von Hardware
  • Ausarbeitung von Renderings und Plänen
  • UX / UI Designer
  • Reisebüro
  • Journalist
  • Handelsvertreter
  • Veranstaltungsleiter
  • Anwendungsentwickler
  • Web-Entwickler

Wie kann man nach diesen Stellen suchen?

Es stimmt zwar, dass Grafikdesigner und Webentwickler schon seit Jahren von zu Hause aus arbeiten, aber für einen Verkaufsberater oder ein Reisebüro ist der Wechsel vielleicht etwas komplizierter. Es ist ratsam, nach Unternehmen zu suchen, die offen für Veränderungen in ihrer Arbeitsweise sind, und eines dieser Profile anzufordern, um sich auf die gewünschte Stelle zu bewerben.

Wie sende ich meinen Lebenslauf, wenn ich von zu Hause aus arbeiten möchte?

Wenn Ihr Beruf zu den Berufstätigen gehört, die dazu neigen, von zu Hause aus zu arbeiten, und Sie in einem Unternehmen arbeiten möchten, das offen für Veränderungen ist, wäre es ideal, wenn Sie Ihren Lebenslauf auf die Stelle und/oder das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben möchten, zuschneiden würden.

Aber Sie fragen sich vielleicht, wie ich sie abschicken soll? In diesen Fällen wird der Lebenslauf nicht mehr persönlich, d. h. am Sitz des Unternehmens, sondern virtuell, d. h. per E-Mail, übermittelt. Sie müssen nur ein paar Schritte befolgen, um Ihre Chancen auf ein anschließendes Vorstellungsgespräch zu verbessern:

  1. Schreiben Sie einen passenden „Betreff“ in die Mail, falls in der Bewerbung kein bestimmter Betreff verlangt wird.
  2. Schreiben Sie einen geeigneten Text für Ihre Präsentation.
  3. Fügen Sie Ihren Lebenslauf im Word- und PDF-Format bei.
  4. Fügen Sie ein Motivationsschreiben in Word und PDF bei.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.