Do, 18. Juli 2024
Close

Polizei ermittelt:
Drohung mit Insektenschutzspray – Kurioser Vorfall in der Marienplatzgalerie

Ein 21-Jähriger droht in einem Schweriner Bekleidungsgeschäft mit Insektenschutzspray, nachdem er beim Diebstahl erwischt wird. Der Ladendetektiv verhindert Schlimmeres.

Avatar-Foto
  • Veröffentlicht Juni 4, 2024
Polizeiauto in Schwerin
Symbolbild

Diebstahl und Drohung mit Insektenschutzspray: Gestern Nachmittag ereignete sich ein Vorfall in einem Bekleidungsgeschäft im Einkaufszentrum am Marienplatz, der Aufsehen erregte.

Ein 21-jähriger Mann wurde dabei erwischt, wie er Kleidung und andere Waren im Wert von rund 180 Euro entwendete. Der 30-jährige Ladendetektiv des Geschäfts sprach den Dieb mehrfach an, woraufhin dieser mit der Drohung reagierte, ein Insektenschutzspray gegen das Sicherheitspersonal einzusetzen.

Dank des schnellen Eingreifens des Detektivs konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Er hielt den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sowohl der Täter als auch der Ladendetektiv wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

Avatar-Foto
Written By
Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal. Kontakt: redaktion@schwerin-lokal.de

Kommentiere den Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert