Dunkel-Munkel-Party im Zoo steigt am Wochenende

Bild: Zoo Schwerin
Bild: Zoo Schwerin

(pm/red) Romantische Atmosphäre, ein bisschen Gruseln und viel dabei lernen und erfahren – das alles ist die mittlerweile schon traditionelle Dunkel-Munkel-Party im Schweriner Zoo – und diesmal wird diese am 17. Oktober 2015 von 15 bis 20 Uhr stattfinden.

 
Werbung Rohrexperten

 

 

Die Dunkel-Munkel-Party im Zoo begeistert bereits seit einigen Jahren das Publikum, „denn im Dunkeln, da lässt es sich gut munkeln und Märchen hören und mit einer Hexe singen und die nachtaktiven Tiere erleben“, heißt es in der Einladung seitens der Zooverwaltung.

 
Darüber hinaus können sich Interessierte auf ein reichhaltiges Rahmenprogramm freuen, bei dem sich die Zoogäste auch beteiligen können:

 
„Es hext sich was im Zoo, wenn eine Hexe, eine Fee und ein Waldgeist ihr harmloses Unwesen auf dem Waldgeisterplatz, der geheimnisvoll beleuchtet ist, betreiben. Und dann gibt es noch zauberhafte, märchenhafte Puppenspiele im Löwentunnel und auf dem Waldgeisterplatz. Es gibt also viel zu hören, zu sehen und zu erleben!“
Für den kleinen Hunger gibt es ab 15:00 Uhr Stockbrot, Tee und Glühwein am Hexenfeuer auf dem Waldgeisterplatz.

 
Party im Zoo mit reichhaltigem Märchenprogramm

 
Um 14:30 Uhr geht es im Löwentunnel um die „schaurigen“ Hyänen. In einem Vortrag der Zoobiologin erfährt man, ob Hyänen wirklich so gruselig und hinterlistig sind – wie sie in Geschichten of dargestellt werden. Anschließend können Besucher ab 15:00 Uhr ihre individuelle Laterne für den abendlichen Laternenumzug am Bastelstand auf der Zoo-Wiese basteln. Oder wie wäre es mit einem eigenen Hexenhut? In der Hexen-Werkstatt in der Bauernstube können Hexenhüte gefilzt werden. Brezel aus dem Backofen, Glühwein und Tee gibt es nebenan auf Bauer Lehmanns Hof.

 
Das zauberhafte Märchenprogramm wird von bekannten Puppenspielern inszeniert. Ihre Bühne ist der Zoo und Zaungäste sind die Zootiere. Im Detail stehen folgende Märchen auf dem Programm:

 
15:30 Uhr Wicht Theater
„Der gestiefelte Kater“ auf dem Waldgeisterplatz
16.30 Uhr Puppentheater Uli Schlott
„Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ im Löwentunnel
17:30 Uhr Theater Randfigur Jana Sonnenberg
„Die kleine Seejungfrau“ auf dem Waldgeisterplatz

 
Wenn es dunkel wird, findet das große Finale mit Frau Hexe, der Fee und dem Waldgeist um 18:30 Uhr mit dem Laternenumzug statt. Treffpunkt ist die Zoowiese. „Auf dem Weg durch den Zoo besuchen wir die Hexe auf dem Waldgeisterplatz, wo Besucher ein mystisches Hexenprogramm mit Musik erwartet“, heißt es in der Aussendung.
Im Zoowald erstrahlen Lichterketten und Tierstimmen sind zu hören und es knistert und knackt auf den Wegen. Während des Rundgangs ist auch ein Besuch bei den Fischottern, Wildschweinen und Wölfen vorgesehen.
Die Kassen werden an diesem Tag von 9 bis 18:30 Uhr geöffnet sein.

 

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.