Einbruch in Kita in Wittenförden

Eine Kita in Wittenförden war am vergangenen Wochenende das Ziel von Einbrechern. Diese hatten es dabei offensichtlich auf Wertsachen abgesehen.

Polizeieinsatz in der Kita. | Foto: privat

Einbrüche stehen leider bei der Polizei in und um Schwerin beinahe auf der Tagesordnung. Mal trifft es Wohnungen, mal Wohnhäuser, mal Ladengeschäfte, mal Büros und mal Gewerbeobjekte verschiedenster Art. Für die Beamten stellen derartige Straftaten vor allem deshalb eine besondere Herausforderung dar, da sie vielfach erst dann gerufen werden (können), wenn die Täter längst schon über alle Berge sind. Dann gilt es, Spuren zu sichern und akribisch zu ermitteln. Und auch auf Hinweise aus der Bevölkerung zu hoffen.

 

Bargeld, Laptop und Geldbörse verschwanden

Zu einer solchen Straftat kam es nun am vergangenen Wochenende in Wittenförden. Dort traf es dieses Mal eine Kindertagesstätte. Dem Spurenaufkommen zufolge, so die Polizei, drangen die Täter gewaltsam durch ein Fenster in das Büro der Einrichtung ein. Dort suchten sie offenbar gezielt nach Wertgegenständen. Aus einer verschlossenen Geldkassette stahlen die Täter Bargeld. Zudem entwendeten die Einbrecher einen Laptop sowie eine Geldbörse. Der entstandene Gesamtschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei in Hagenow ermittelt jetzt wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall und bittet um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich in der Alten Dorfstraße ereignet hat. Wer also etwas gesehen hat oder aus anderen Gründen Hinweise zu diesem Tatgeschehen machen kann, kann sich telefonisch unter (03883-) 6310 an die Polizei wenden. Möglich sind natürlich auch Informationen über die Internetwache.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.