Erneut versucht ein Unbekannter Geld zu entwenden

Genau eine Woche nachdem ein damals unerkannt entkommender Täter in einer Bäckereifiliale in der Gartenstadt Geld aus der Kasse klauen wollte, kam es nun am letzten Freitag wieder zu einem ähnlichen Zwischenfall. Nicht weit entfernt - am Dreescher Markt - wurde ein Imbisswagen dabei Ort des Geschehens.

Die Polizei war in Schwerin im Einsatz. | Foto: privat

Erst vor kurzem, am 29. April 2022, hatte ein bislang unbekannter Täter in einer Bäckereifiliale in der Gartenstadt gegen 15 Uhr versucht, den Inhalt der Kasse an sich zu bringen. Seinerzeit verhinderte die frühzeitige Rückkehr der dortigen Mitarbeiterin, dass das Geschehen erfolgreich war. Der Täter allerdings verschwand. Nun kam es genau eine Woche später gar nicht weit entfernt und zur beinahe gleichen Zeit zu einem ähnlichen Tathergang.

 

Erneut stört Verkäuferin das Tatgeschehen

Ein bisher unbekannter Tatverdächtiger verschaffte sich dabei am vergangenen Freitag gegen 14:50 Uhr Zutritt zum Innenraum eines Imbisswagens am Dreescher Markt und wollte die dort befindliche Geldkassette entwenden. Ein Zeuge beobachtete das Vorhaben und machte die Verkäuferin auf den Vorfall aufmerksam. Diese störte den Tatverdächtigen bei der Diebstahlshandlung, woraufhin der Täter ohne Beute in Richtung Neu Zippendorf flüchtete.

Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen des Vorfalls, sich unter telefonisch unter den Telefonnummern (0385-) 5180 -2224 oder -1560 oder über die Internetwache (www.polizei.mvnet.de) zu melden. Auch, wer konkrete Angaben zum flüchtigen Täter machen kann, kann dies auf den benannten Wegen tun.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.