FDP Schwerin verteilt mehrsprachige Lernposter

Bild: FDP Schwerin
Bild: FDP Schwerin

(pm/red) Mit einer Plakatkampagne möchte die FDP Schwerin auf die Chancen der Mehrsprachigkeit und kulturellen Verständigung hinweisen.
Werbung Rohrexperten

 

Die FDP Schwerin hat damit begonnen, in Einrichtungen mit hohem Publikumsverkehr aus dem Flüchtlings- und Einwanderermilieu mehrsprachige Lernposter zu verteilen.
Stadtvertreterin Cécile Bonnet-Weidhofer erklärt dazu:
„Wir möchten mit unseren Lernpostern darauf aufmerksam machen, dass Mehrsprachigkeit in Schwerin ein Teil des Alltages ist. Sei es durch die vermehrte Zuwanderung aus anderen europäischen Ländern oder die in Schwerin lebenden Flüchtlinge. Ich sehe persönlich Mehrsprachigkeit insbesondere bei Kindern als große Chance, um Brücken zwischen unterschiedlichen Kulturen zu bauen. Denn Sprache verbindet, ermöglicht den Gedankenaustausch und öffnet Türen in bisher unbekannte Welten. Schön ist es zu beobachten, wie Kinder mit Freude und Neugier täglich in Schwerin aktive Völkerverständigung ohne Vorurteile leben.“
Die Schweriner FDP werde in den nächsten Tagen mehrsprachige Lernposter verteilen. Wer Interesse an einem Lernposter habe, der könne diese in begrenzter Stückzahl in der Geschäftsstelle der FDP Schwerin in der Goethestraße 87 (Tel. 0385-562954) erhalten oder solle sich über mail@cecile-bonnet.de melden.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.