„FerienLeseLust“ startet wieder

Ab sofort können sich die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen wieder für das Lese-Sommer-Special „FerienLeseLust“ der Stadtbibliothek in Schwerin anmelden. Es warten tolle Leseerlebnisse und sogar der eine oder andere Gewinn.

In Schwerin startet wieder, wie schon 2021, die „FerienLeseLust“. | Foto: Landeshauptstadt Schwerin / Stadtbibliothek

Wenn auch noch die Sonnensicherheit fehlt – derzeit zeigt sich insgesamt doch recht deutlich: Der Sommer ist da. Auch ein Blick in den Kalender gibt diesbezüglich Gewissheit. Am vergangenen Dienstag war dort „Sommeranfang“ zu lesen. Und schon am Freitag der nächsten Woche kann man dort lesen: „Letzter Schultag vor den Sommerferien in MV“. Dann gibt es Zeugnisse und die Sommerferien starten.

 

Jetzt für das Lese-Sommer-Special „FerienLeseLust“ anmelden

Sechs Wochen ohne Schule. Ganz normal und planmäßig. Nicht weil irgendein Virus es will – oder genauer genommen die Politik. Was aber tun, wen der gereglte Schulalltag wegfällt. Verreisen, an den Strand, in den Garten, mit Freunden raus – vieles ist nun möglich. Aber wie wär’s denn damit, das eine oder andere Buch zu schnappen und im Halbschatten oder an Regentagen zu Hause zu lesen? Für Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klassen gibt es da eine ganz besondere Möglichkeit. Denn sie können sich ab sofort in der Hauptbibliothek in den Schweriner Höfen oder in der Stadtteilbibliothek Neu Zippendorf für das Lese-Sommer-Special „FerienLeseLust“ anmelden. Und dann abtauchen in spannende, lustige oder abenteuerliche Geschichten.

 

Neben dem Leseerlebnis winkten viele Preise

Wie in den vergangenen Jahren, winken dabei auch dieses Mal zusätzlich wieder tolle Preise. Und natürlich gibt es ein Zertifikat über die Leseleistung, das nach den Ferien im Deutschunterricht vorgelegt werden kann. Die Lehrerinnen und Lehrer haben dann die Möglichkeit, für die Teilnahme an der Sommerleseaktion eine gute Deutschnote zu erteilen. Möglich ist auch eine positive Erwähnung der Leseleistung im Zeugnis oder die Vergabe eines Hausaufgabenjokers. Und wer dabei ist bei der „FerienLeseLust“ sichert sich zusätzlich noch eine Eintrittskarte zur Abschlussparty am 25. August. Dabei lesen Cally Stronk und Christian Friedrich live und interaktiv aus dem neuesten Band der „Drei ???“ vor und entführen in ein spannendes Abenteuer.

 

Etwas mehr als „nur“ Lesen ist aber doch erforderlich

Was ist erforderlich, um all das möglich zu machen? Wer ein Buch durchgelesen hat, beantwortet schriftlich ein paar Fragen zum Inhalt oder setzt sich kreativ mit dem gelesenen Buch auseinander. Ob Collage, Steckbrief oder Mini-Trailer – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bis zum 19. August ist dann Zeit, die Arbeiten in einer der Bibliotheken abzugeben. Also ran an die Bücher und loslesen. Das Team der Bibliothek freut sich auf einen schönen Start in den Lesesommer.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.