Flimu Schwerin in „geheimer Mission“

(am). Das Flippermuseum in Schwerin ist immer wieder für eine Überraschung gut. Neu im Bestand ist jetzt ein seltener James-Bond-Flipper. „Dieser sehr seltene Flipper funktioniert mit einem Zeit- statt Kugelspiel und so läuft man, wie der Geheimagent, ständig den Sekunden hinterher um die Welt – pardon – die Kugel zu retten“, teil das Flimu mit.

Das Spielgerät stammt aus dem Jahre 1980, ist eine echte Augenweide und hält viel Spielspaß bereit – für Flipper-Kenner, Laien und vor allem Liebhaber des smarten Geheimagenten, der schon ein ums andere Mal die Welt gerettet hat. Im Flimu geht‘s am Ende dann doch etwas entspannter zu, wenngleich auch hier der Zeiger tickt…

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.