Forschen, Experimentieren und Entdecken mit der Stadtbibliothek

MINT begegnet uns tagtäglich und überall, in Form des Regens der vom Himmel fällt, dem Smartphone in unserer Hand und dem herunterfallenden Brot, das immer auf der Marmeladenseite zu landen scheint. Um besonders Kinder an naturwissenschaftliche Themen heranzuführen nimmt die Stadtbibliothek Schwerin vom 30. Januar bis 24. Februar 2023 an der Bundesinitiative MINTmagie teil.

Foto: LHS Schwerin

Unter dem Motto „Jetzt MINTmachen!“ können sich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 15 Jahren, die sich für Fragen rund um Natur und Technik interessieren, beteiligen.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Los geht es direkt in der Stadtbibliothek beim ersten Ausleihen eines Mediums aus einem der vier MINT-Bereiche in Form eines Sachbuchs oder technischen Geräts aus der Bibliothek der Dinge (z. B. Roboter, Podcast-Mikrofon). Pro gelesenem oder genutztem Medium erhalten die Kinder und Jugendlichen dann jeweils einen Stern. Mit den gesammelten Sternen können sie sich am Ende kleine Mitmachpreise abholen.

 

Eine Initiative vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Im Aktionszeitraum sollen sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv mit den Medien ihrer Wahl auseinandersetzen und ein Feedback abgeben. Dazu kann bei der Stadtbibliothek ein kleiner Fragebogen ausgefüllt oder sogar ein eigenes kreatives Projekt eingereicht werden. Besonderes Engagement wird belohnt. Die drei ideenreichsten Einsendungen bis zum Ende der Aktion gewinnen zusätzlich einen Buchpreis.

MINT ist die Abkürzung für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Bereiche, die einerseits spannende Erkenntnisse bieten und in denen gleichzeitig bereits seit vielen Jahren ein gravierender Fachkräftemangel herrscht. „Das zumeist noch vorhandene innewohnende Interesse der Kinder und Jugendlichen an technischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen sorgt dabei oft von ganz allein für eine motivierte Auseinandersetzung mit verschiedensten Themen aus diesen Bereichen. Es muss nur erst einmal angeregt werden und genau hier setzt die Initiative MINTmagie an.“, erklärt Organisatorin Sandra Ehrlich von der Stadtbibliothek. Die Initiative geht vom Bundesministerium für Bildung und Forschung aus. 22 weitere Kultur- und Bildungseinrichtungen deutschlandweit beteiligen sich daran.

Übrigens: Einen der MINT-Sterne gibt es auch bei der Teilnahme am „nordbord“-Ferien-Workshop: „Programmier‘ dein selbst gemaltes Klavier“ am 7. Februar 2023 von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbibliothek im Klöresgang 3. Die Anmeldung zum Workshop erfolgt über nordbord.de/events.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.