„Frauenlauf Schwerin 2013“ am 7. September 2013 rund um den Faulen See

Foto: www.hamburg-fotos-bilder.de  / pixelio.de
Foto: www.hamburg-fotos-bilder.de / pixelio.de

Nachdem sich im vergangenen Jahr mehr als 70 Läuferinnen am Frauenlauf beteiligt hatten und die Veranstaltenden ein gutes Echo erfuhren, dürfen sich auch in diesem Jahr die Schwerinerinnen wieder auf einen Lauf mit unterschiedlichen Angeboten für die Läuferinnen und Walkerinnen freuen.

Am 7. September 2013 um 10.00 Uhr startet der lauf vor dem Objekt der Kanurenngemeinschaft Schwerin e.V. am Faulen See. Der Frauenlauf  steht unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Schwerin, Angelika Gramkow, die auch selbst Teilnehmerin sein wird.
Neben dem Laufen über 5 und 10km stehen auch Walken und Wandern auf dem Programm.
Damit das Ereignis in familiärer Atmosphäre stattfinden kann, können auch Mädchen und Jungen bis zu 12 Jahren auf den Strecken mitlaufen.
So kann sich der Vormittag für alle Laufbegeisterten entspannt und fröhlich gestalten und stellt gleichzeitig einen wirksamen Beitrag zur Gesundheitsprävention dar.
Am Ende des Laufes gibt es eine Siegerinnenehrung mit Urkunden. Erstmals wird es eine gesonderte Siegerehrung der Kinder bis 13 Jahre geben. Gegen einen kleinen Obolus ist für eine Erfrischung und Verpflegung der Teilnehmerinnen und ihrer Familien und Freunde, die herzlich eingeladen sind, gesorgt. Auch eine Tombola wird es wieder geben. Außerdem wird eine Kinderbetreuung für die Kinder angeboten, die nicht mitlaufen können oder wollen (ab 1 Jahr). Die ausführliche Ausschreibung für den Lauf ist unter www.fuenf-seen-lauf.de zu finden. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Die Startunterlagen für den Frauenlauf Schwerin 2013 können aber auch in der Geschäftsstelle des Schweriner Fünf-Seen-Lauf e.V. Wallstraße 4, 19053 Schwerin mit Rückporto angefordert werden.
Der „Frauenlauf Schwerin 2013“ wird ausgerichtet vom Schweriner Fünf-Seen-Lauf e.V., der Landeshauptstadt Schwerin, der Gleichstellungsbeauftragten Petra Willert, dem Verein „Die Platte lebt“, dem Aktionsbündnis für ein friedliches und weltoffenes Schwerin. Bereits seit September 2003 hat Schwerin einen Frauenlauf. Die Unternehmerin Undine Fermumm, Dagmar Lange und weitere laufbegeisterte Frauen ergriffen damals die Initiative. Ab 2012, nach ein jähriger Pause, wurde durch den Fünf-Seen-Lauf-Verein, die Landeshauptstadt Schwerin  und weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter eine Neuauflage organisiert, die sofort sehr gut aufgenommen wurde.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.