Gesellschaftsspiele boomen 2020 – diese 10 sind die beliebtesten

Symbolbild

 

Die besonderen Umstände des Jahres 2020 haben auch etwas Positive. Die Nachfrage nach Gesellschaftsspielen ist so groß wie nie. Jüngste Zahlen zeigen, dass der Absatz noch vor dem Weihnachtsgeschäft doppelt so hoch wie im letzten Jahr war. Diese 10 Gesellschaftsspiele sind dabei die Renner bei Familien und Freunden.

1. Drop It

Laut einer Analyse von idealo nimmt das erst 2018 erschienene Spiel „Drop It“ den Spitzenplatz der Beliebtheit ein. Angelehnt an das wohl weltweit bekannte Prinzip von „Vier gewinnt“, erweitert Drop It dieses, indem die Spielsteine mehrere Farben und Formen haben. Eine Runde dauert nicht allzu lang, macht aber so viel Spaß, dass man immer wieder aufs Neue beginnt. Zudem für bis zu vier Spieler geeignet.

2. Monopoly Classic

Seit Jahrzehnten ist dieser Klassiker aus den USA eines der meistverkauften Gesellschaftsspiele. Trotz aller Städte-, Länder und Themenvarianten ist die Classic-Version dabei immer noch die meistgeorderte.

3. SKYJO

Ein recht simpel zu erlernendes Kartenspiel, das aus dem Genre von Uno oder Phase 10 stammt. Macht auch jungen Mitspielern schon viel Freude, ist zudem kurzweilig und deshalb auch 2020 auf Platz 3 der Verkäufe.

Viele Varianten der Klassiker erhältlich.

4. Just One

Keine neue Spielidee: Teams müssen Begriffe erraten, die nur mit Einschränkungen erklärt werden. Just One hat aber so viel neue Aspekte in diese Idee gebracht, dass es völlig zu Recht zum Spiel des Jahres 2019 gekürt wurde, was sich auch 2020 in seiner Beliebtheit niederschlägt.

5. Monsterjäger

Ein Reaktionsspiel, das mit dem Monster-Thema vor allem junge Menschen begeistert. Mit einer Art Fliegenklatsche mit Saugnapf auf die Monsterkarten zu zielen ist eben leicht zu verstehen, ohne allzu viele störende Regeln.

6. Uno Flip

Nach Monopoly ein weiterer absoluter Klassiker in dieser Liste. Dieses geniale wie unterhaltsame Kartenspiel überlebt sich eben nie. Bei der aktuell meistverkauften Variante „Flip“ ist der große Unterschied, dass die Karten beidseitig bedruckt sind.

 

7. Spiel des Lebens

Auch dieser Klassiker wird weiterhin äußerst gerne gekauft. Wie gestaltet man sein Leben? Hat man Kinder, geht man an die Universität? Jede Runde kann man aufs Neue entscheiden, wie es vorwärtsgeht. Selbst der Weg zum großen Geld an der Börse steht jedem Mitspieler frei.

8. Scrabble

Wörter legen und mit seltenen Buchstaben große Punktzahlen abräumen. Hier sind sowohl Kreativität als auch ein wenig Sprachvermögen gefragt – allerdings nicht so viel, dass man es nicht auch mit Kindern spielen könnte. Weshalb auch im Jahr 2020 Scrabble noch äußerst beliebt ist.

9. Azul

Bei diesem Neuling muss man einen Palast von innen schmücken. Das Spiel Azul begeisterte die Kritiker und offenbar auch das Publikum. Platz 9 der Verkaufszahlen zeugt davon.

10. Uno Extreme

Ebenfalls in die Top 10 hat es eine zweite Variante von Uno geschafft. Bei dieser ist sogar ein elektronischer Kartenwerfer beteiligt. Per Zufall verteilt dieser beliebig viele Karten pro Zug an die Mitspieler, was für ständig wechselnde Spielverläufe sorgt.


Fazit zu den Top 10 der Gesellschaftsspiele 2020

Neben den Klassikern wie Monopoly, Spiel des Lebens oder Scrabble haben auch die besten neuen Ideen der letzten Jahre ihren Eingang in die „Charts“ der Gesellschaftsspiele gefunden. So dürfte auch bei noch länger anhaltendem Lockdown keine Langeweile aufkommen.

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.