Große Sommerausstellung zeigt Marc Chagalls Farbenpracht

Nachdem im zurückliegenden Jahr rund 28.250 Besucher, das sind 4.500 mehr als 2016, in das Kulturforum der Landeshauptstadt Schwerin kamen, freut sich das Schleswig-Holstein-Haus auch in diesem Jahr auf ganz besondere Kulturhöhepunkte.

 

Von Karikaturen bis Fotografien, von zeitgenössischer Kunst aus unserer Region bis hin zu internationalen Berühmtheiten, von Gartenfesten mit Akteuren aus nah und fern und Sommerkino mit Kleinkunst bietet das Haus ein vielfältiges Angebot.

Derzeit läuft noch bis zum 18. Februar FAKtisch – Designed in MV, eine umfassende Schau über die einzige und einstige Designschmiede im ostdeutschen Norden – die Fachhochschule für angewandte Kunst Heiligendamm.

 Viele Besucher erfreuten sich an den Beiträgen zum Karikaturenpreis 2016. Zeitnah werden ab dem 24. Februar neue Arbeiten aus 2017 mit dem Titel „Menschen sind auch keine Lösung“ präsentiert.

Mit einer Ausstellung im ganzen Haus wird die aus Berlin stammende und nun in Schwerin lebende Künstlerin Prof. Ruth Tesmar geehrt. Gemeinsam mit ihrem Mann Lutz Tesmar, der selbst Künstler ist, schenkte sie der Stadt Schwerin eine historische Druckwerkstatt. Diese befindet sich nun, für die Öffentlichkeit zugänglich, in der alten Remise im Schleswig-Holstein-Haus.

 

„Besucher können sich vom 21. bis 25. August auf das 3. Schweriner Sommerfilmfest freuen“

 

Das „FrühjahrsErwachen“ am 29. April 2018 wartet mit kulturellen Höhepunkten rund um Osteuropa auf. Künstler und Akteure u.a. aus Bulgarien, Rumänien und Russland präsentieren dem Schweriner Publikum die Faszinationen ihrer jeweiligen Kultur.

Die farbenprächtigen Bilder vom Marc Chagall werden in der großen Sommerausstellung von Juni bis September gezeigt.

Dass sich das Schleswig-Holstein-Haus erneut auch den ganz kleinen Besuchern widmet, zeigen die Workshops mit Künstlern, die in der ersten Sommerferienwoche angeboten werden.

Große Besucher können sich vom 21. bis 25. August auf das 3. Schweriner Sommerfilmfest mit fulminantem Geburtstagsfest des Schleswig-Holstein-Hauses als Abschluss freuen.

Dieses Jahr findet am 29. August endlich wieder das A-Cappella-Fest im Garten statt. Außerdem wartet der Herbst mit der Schweriner Kulturnacht auf – freuen Sie sich auf eine ganz besondere Überraschung im Schleswig-Holstein-Haus.

 

Zum 1. Advent erwärmt der traditionelle Kunsthandwerkermarkt „Advent im Hof“ die Herzen.

Einen ganz neuen Blick können die Besucher in der Ausstellung „Positionen zur Landschaft – Fotografie aus MV“ auf unser Bundesland bekommen.

Gemeinsam mit der Stiftung Mecklenburg wird dem vielseitigen Künstler Alfred Heth (1948-2013) eine kleine Schau gewidmet.

Und am kürzesten Tag des Jahres, dem 21. Dezember, erwartet alle Cineasten wieder  die Kinokurzfilmnacht.

 

Ausstellungen auf einen Blick

 

bis 18.02. „FAKtisch-Designed in MV“

Designerausbildung Fachhochschule für angewandte Kunst Heiligendamm 1953-2000

24.02.-22.04. „Menschen sind auch keine Lösung – Deutscher Karikaturenpreis 2017“

28.04.-10.06. „Ruth Tesmar – Aus Samtlanden“ Bilder – Collagen – Objekte

16.06.-16.09. „Marc Chagalls Farbenpracht“ Grafiken

17.06.-02.09. „Wir* hier –  lesbisch, schwul und trans* zwischen Hiddensee & Ludwigslust

26.10.-25.11. „ Kinder im Exil“

08.12.2018- 15.04.2019 „Positionen zur Landschaft – Fotografien aus MV“

07.12.2018- 15.04.2019 Metamorphosen eines Schaffenden – Alfred Heth (1948-2013)

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.