Hamburger Allee: Fahrerflucht nachdem Fußgängerin angefahren

Schwerin, 16.08.2017 (red/pol). Nachdem gestern Mittag eine Fußgängerin angefahren wurde und die Verursacherin Fahrerflucht beging, sucht die Polizei nach Zeugen.

 

Polizeibericht Schwerin

 

Eine 36-jährige Frau wurde gestern durch einen Pkw angefahren und leicht verletzt. Gegen 12.30 Uhr überquerte die Schwerinerin bei »Grün« den Kreuzungsbereich Plater Straße/Hamburger Allee in Richtung Feuerwehrmuseum.

Hierbei wurde sie durch einen dunkelfarbigen Kleinwagen angefahren. Die Geschädigte konnte lediglich erkennen, dass das Fahrzeug eine junge Frau mit längeren dunklen Haaren geführt hat. Lediglich eine Entschuldigunsgeste der Fahrzeugführerin konnte die Geschädigte wahrnehmen, dann für die Frau weiter.

Die Kripo bittet die unfallbeteiligte Fahrzeugführerin sich zu melden und Angaben zu machen. Zeugen werden ebenso gebeten Kontakt zur Polizei aufzunehmen. Sie erreichen die örtliche Polizei unter 0385/5180-1560 oder 5180-3004 bzw. können Hinweise über die Internetwache unter: https://www.polizei.mvnet.de/ an die Polizei weiterleiten.

Polizeibericht Schwerin 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.