Hund ausgewichen- PKW prallte gegen Baum

 

In Alt Zachun ist am Mittwochnachmittag ein PKW bei einem Ausweichmanöver von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden der Fahrer und der Beifahrer leicht verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der 68-jährige Autofahrer einem plötzlich auf die Straße laufenden Hund ausweichen, als er dabei die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Das Auto kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab, stieß dann gegen einen Feldstein und in weiterer Folge gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der PKW erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Hund, dem der Fahrer ausgewichen war, überstand den Vorfall unverletzt.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.