Immobilien Investment unter Einhaltung einer Nachhaltigkeitsstrategie

Ein Immobilien Investment wird meist als sicheres Betongold betrachtet. Leider wird nicht unter nachhaltigen Gesichtspunkten investiert. Man hinterfragt selten, worauf es den Mietern ankommt, bevor sie einen Mietvertrag unterschreiben. Immer mehr Mieter stellen auch Forderungen gegenüber dem Vermieter. Sie möchten nicht nur in eine gute und sichere Lage ziehen, sondern betrachten auch den Sicherheitsaspekt ihres neuen Objektes. Besonderes Interesse scheint an intelligenten Zutrittskontrollen erwachen zu sein. Elektronische Zutritts- und Schließsysteme erfreuen sich daher besonders großer Beliebtheit. Es geht hierbei um zwei Aspekte. Zunächst soll das erhöhte Sicherheitsbedürfnis der Mieter erfüllt werden können. In einem zweiten Anliegen geht es aber darum, mehr Komfort zu schaffen. Man darf nicht vergessen, dass moderne Zutrittssysteme insbesondere auch mehr Unabhängigkeit für den Mieter bedeuten.

 

Sicherheitssysteme in der Immobilie als Wertsteigerungspotenzial

Mithilfe eines einfachen Fingerabdrucks oder Zahlencodes lässt sich hier der Zutritt kontrollieren. Auch per Funk können Zugangsberechtigungen erteilt werden. Besonders wirksam ist das auch für Menschen, die ihre Wohnung während vorübergehender Abwesenheit beaufsichtigt haben, wissen wollen. Durch wenige Klicks lässt sich der Zutritt in die Wohnung an Dritte delegieren. Dennoch hat man die Sicherheit zu wissen, wer gerade in die Wohnung darf und wer nicht. Das trägt sowohl zu erhöhter Sicherheit wie auch zu mehr Komfort bei. Man ist damit als unabhängiger Systemintegrator aktiv und baut defacto eine innovative Brücke zwischen technischer Innovationskraft und dem Anwender. Dass sich eine solche Baumaßnahme bei einer Investition in eine neue Immobilie auf lange Sicht auch rechnet, sollte eingepreist werden.

 

Mieterinteressen beachten

Bei jedem Investment in Immobilien sollten auch die Mieterinteressen aus langfristiger Perspektive beachtet werden. Immer mehr Investoren achten auf diesen Aspekt beim Kauf einer Immobilie. Interessant wird ein solches Bauvorhaben aber aus steuerlicher Sicht. Wenn Sie zum Beispiel innovative und nachhaltige Systeme in ihre Immobilie einbauen lassen, dann fördert dies der Gesetzgeber unter bestimmten Bedingungen. Somit vergünstigt diese Erweiterungsmaßnahme auch das Investment. Sie können damit auch mehrere Vorteile ineinander integrieren. Vor allem bei der Wahl der elektronischen Schließsysteme sollten Sie daher auch den Förder- bzw. steuerlichen Aspekt nicht außer Acht lassen. Eine Absprache mit Ihrem Steuerberater kann aus strategischer Sichtweise sinnvoll erscheinen. Es können auch verschiedene Aspekte mit in die Planung einbezogen werden.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.