In Schwerin ist was los

petersen trio auswahl
Das Petersen Trio

(us). Vor 60 Jahren, am 1.September 1953, nahm die städtische Musikschule in Schwerin mit 38 Schülern ihren Betrieb auf – heute sind es rund 1.500. Dieses große Ereignis wurde bereits mit zahlreichen Jubiläumsveranstaltungen gewürdigt, bei denen bisher insgesamt 5.000 Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßt werden konnten. Der Höhepunkt der Feierlichkeiten steht nun an. Am 30./31. August wird ein Festwochenende im Rahmen des Schweriner Kultur- und Gartensommers stattfinden.

Das Wochenende ist gespickt mit musikalischen Höhepunkten. Im Goldenen Saal des Neustädtischen Palais geben sich  zum Beispiel am Freitag prominente Ehemalige bei einer Gala die Ehre und musizieren für „ihr“ Konservatorium. Es musizieren Veronika Wilhelm (Violoncello), Ulrike Petersen (Violine), Johannes Petersen (Violoncello), Gertrud Schmidt- Petersen (Klavier), Christian W. Petersen (Horn), Jeanett Neumeister (Gesang begleitet von Christiane Möckel (Klavier) sowie Gudrun Jahn (Querflöte) mit ihrer Klavierpartnerin Brita Wiederanders. Auf dem Programm stehen Werke u. a. von Giacomo Puccini, Franz Lehar, Zoltán Kodály, Robert Schumann, Christian W. Petersen, Joseph Haydn.

Am Samstag werden die „Schelfoniker“ ihr 20-jähriges Bestehen mit einem großen Festkonzert  in der Schelfkirche begehen. Das Festwochenende wird mit einer „Langen Nacht des Konservatoriums“ enden, bei dem Musikfreunde, Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer in den großen Geburtstag rein feiern werden. Das Jubiläumsjahr ist mit dem Wochenende jedoch noch nicht vorbei. Am 15.September wird es noch ein Gitarrenkonzert mit Schülern aus der Region geben und zum Abschluss, am 25. Oktober, wird der britische Cellist alle Suiten von Bach erklingen lassen.

In Schwerin ist eben was los…

Das Festwochenendes im Überblick:
Freitag 30.08.2013
15:00 Uhr
Preisträgerkonzert des 6. Kompositionswettbewerbs „KONkreativ“
Konservatorium Schwerin, Brigitte Feldtmann Saal
Eintritt frei
19:00 Uhr
KON-Takte-Special, Gala mit prominenten Ehemaligen
Neustädtisches Palais, Goldener Saal
Eintritt: 10 € (7,50 €)
Samstag 31.08.2013
11:00 Uhr
Vorbesichtigung für die „Benefiz-Kunstauktion“
Konservatorium Schwerin, Brigitte Feldtmann Saal
16:30 Uhr
Jubiläumskonzert „20 Jahre Schelfoniker“
Schelfkirche Schwerin
Eintritt 6 € (4 €)
18:00 bis open end
„Lange Nacht des Konservatoriums“,
Mit einer „Benefiz-Kunstauktion“ und vielen musikalischen Überraschungen
Konservatorium Schwerin Eintritt frei

Infos zum Festprogramm unter www.konservatorium-schwerin.de und bei Facebook www.facebook.de/Konservatorium-schwerin.
Kartenreservierungen unter: dsemlow@schwerin.de oder per Telefon: 0385 – 59 127 48.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.