Leidenschaftliche Oper und bissiges Schauspiel

Theaterfreunde Schwerin e.V. laden zum Frühjahrslunch am 10.06.2018,

Mecklenburgisches Staatstheater Foto: Rita Gerlach-March

 

Der Verein der Theaterfreunde Schwerin e. V. lädt am Sonntag, den 10.06.2018 um 11.00 Uhr zum alljährlichen Frühjahrslunch ins Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters ein. Zusammen mit den Dramaturgen Peter Larsen und Jenny Flügge wurde ein Programm ausgearbeitet, das einen Vorgeschmack auf die Schlossfestspiele Schwerin 2018 bereiten soll: Generalmusikdirektor Daniel Huppert und Operndirektor Toni Burkhardt geben bei einem Gespräch mit Peter Larsen Einblicke in die Vorbereitungen von „Tosca“ auf dem Alten Garten. Für die musikalische Einstimmung sorgen klangvolle Arien und die Stimmen von Sopranistin Erica Eloff und Tenor Rodrigo Porras Garulo.

Stellvertretend für die Schauspielproduktion „Dracula“ im Schlossinnenhof werden Regisseur Krzysztof Minkowski sowie die Schauspieler Vincent Heppner und Sebastian Reck zum Gespräch mit der Dramaturgin Jenny Flügge erwartet. Die Schauspieler präsentieren natürlich auch kleine Kostproben aus der Inszenierung.

Anschließend an die musikalischen und theatralen Darbietungen werden die Besucher kulinarisch beim Lunch verwöhnt und haben die Möglichkeit, mit den anwesenden Künstlern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus erlauben Bühnenbilder und Probenaufnahmen als ständig mitlaufende Präsentationen ungewöhnliche Einblicke in den Stand der Produktionen der Schlossfestspiele Schwerin 2018.

Karten können zum Preis von 21 Euro an der Kasse des Mecklenburgischen Staatstheaters erworben werden. Kartentelefon: 0385 53 00-123; kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Diskutieren Sie gerne mit