Lokales Marketing für kleine Unternehmen

Nicht jedes Unternehmen hat große Ambitionen zu expandieren und damit deutschlandweit oder vielleicht sogar global zu agieren.

Es gibt sehr viele Betriebe, die ausschließlich in der näheren Umgebung ihre Dienste oder ihre Produkte anbieten. Dazu gehören unter anderem:

  • Gastronomische Betriebe
  • Handwerker
  • Immobilienmakler
  • Architekten

Es gibt zahlreiche gastronomische Betriebe, die insbesondere vom überregionalen Tourismus leben. Doch diese sind zumeist nur in den typischen Urlaubsregionen zu finden. Die Mehrzahl der Gastwirtschaften und Restaurants erwirtschaften ihre Einkünfte ausschließlich von den Bewohnern aus der näheren Umgebung. Handwerker und viele weitere ortsansässige Unternehmen sind ebenfalls auf das lokale Marketing angewiesen. Da fragen sich viele Unternehmer, wie sie zusätzliche Kunden gewinnen können. Doch dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, die nachfolgend etwas näher beschrieben werden.

Digitale Präsenz im Internet

Auch für das lokale Marketing ist eine optisch ansprechende Internetpräsenz von großer Bedeutung. Die meisten Interessenten suchen mittlerweile online nach Unternehmen. Das gilt auch für Betriebe, die im eigenen Wohnort ansässig sind. Wie umfangreich die Webpräsenz erstellt wird, hängt von der jeweiligen Branche ab. Für einen Schlüsseldienst oder einen Heizungsnotdienst reicht meistens schon eine einfache Onlinevisitenkarte aus. Darin enthalten sollten die Kontaktdaten sowie die Dienstleistungen sein. 

Auf den Seiten von Handwerkern sollten zusätzlich alle Arbeiten aufgelistet sein, die von dem jeweiligen Betrieb angeboten werden. Sehr hilfreich können auch einige Referenzen sein. Dann haben die Interessenten schon eine Vorstellung davon, was genau zu erwarten ist. 

Gastronomische Betriebe veröffentlichen mitunter auch die Öffnungszeiten. Bei Pensionen und Hotels kann der Interessent gleich erfahren, ob noch freie Zimmer vorhanden sind. Restaurants bieten zumeist ihre aktuelle Speisekarte an. Das hilft den Usern bei der Auswahl des richtigen Lokals.

Social-Media-Marketing für mehr Erfolg

In der heutigen Zeit ist im lokalen Marketing eine Präsenz in den sozialen Medien unverzichtbar. Nahezu jeder Mensch hat auf einer solchen Plattform ein Profil und informiert sich dort auch. Deshalb ist es für Unternehmen ebenfalls wichtig, dort Werbung zu schalten, wo sich die potenziellen Kunden täglich aufhalten. Zudem findet auf den Plattformen zumeist ein reger Austausch statt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Interessenten sofort erkennen, dass ein Unternehmen, das im Social-Media-Bereich aktiv ist, sich auf der Höhe der Zeit befindet. 

Es müssen nicht gleich alle Plattformen in diesem Bereich sein. Zu den am meisten genutzten sozialen Netzwerken gehören:

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest
  • LinkedIn
  • Xing

Welche Plattform sich am besten eignet, hängt von der jeweiligen Branche ab. Unternehmen, die hauptsächlich im lokalen B2C-Marketing tätig sind, können Facebook, Instagram und Twitter für ihre Zwecke nutzen. Agieren die Unternehmen jedoch hauptsächlich im B2B-Marketing, dann eignen sich Netzwerke wie LinkedIn oder Xing deutlich besser.

Lokal agierende Unternehmen können sich listen lassen

Es gibt inzwischen verschiedene Branchenverzeichnisse und Bewertungsportale. Diese fördern auf jeden Fall den Bekanntheitsgrad eines Unternehmens. Jedes Unternehmen, das in einem Branchenverzeichnis gelistet ist, hat schon ganz nebenbei einen Back Link von hoher Qualität. Das ist insbesondere für das Ranking in der Googlesuche sehr vorteilhaft. Zudem informieren sich viele Interessenten zunächst in den Branchenverzeichnissen und gelangen darüber auf die Unternehmenswebseite.

Bewertungsportale sind ebenfalls beliebte Informationsquellen. Die Anzahl der Interessenten, die sich über Unternehmen auf Bewertungsportalen informieren, steigt kontinuierlich an. Geben Kunden dort gute Bewertungen ab, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich weitere Interessenten bei dem Unternehmen melden.

Lokales Marketing im Offlinebereich

Neben den zahlreichen Möglichkeiten, die das Internet bietet, werden insbesondere im lokalen Marketing örtliche Events veranstaltet. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Dazu gehören unter anderem die folgenden:

  • Tag der offenen Tür
  • Frühlings- oder Herbstfeste
  • Hausmessen
  • Vorführungen
  • Informationstage

Zu solchen Veranstaltungen gehen viele Menschen, die sich näher über ein Unternehmen informieren möchten. Bei dieser Gelegenheit kann der Unternehmer sehr gut mit interessanten Werbeartikeln punkten. Besonders begehrt sind nützliche Werbeartikel mit Logo. Besucher freuen sich im Allgemeinen, wenn sie ein kleines nützliches Geschenk erhalten. Im Idealfall ist dieses auch nützlich, sodass es nicht einfach in einer Schublade verstaut wird. Sehr beliebte Werbeartikel sind beispielsweise:

  • Kaffeebecher
  • Kopfhörer
  • Powerbanks
  • USB-Sticks
  • Regenschirme
  • Taschen

Es gibt noch viele weitere Artikel dieser Art. Die Werbegeschenke sollten immer gut zu dem jeweiligen Unternehmen passen. Bietet beispielsweise ein Elektronikmarkt Handtaschen als Werbeartikel an, dann wirkt dies ein wenig unpassend. Kunden könnten dann denken, dass der Anbieter sich für Taschen entschieden hat, weil es diese gerade zu einem Sonderpreis gab. In solchen Fällen würden USB-Sticks oder Kopfhörer besser passen.

Gewinnspiele veranstalten

Werbeartikel mit Logo eignen sich auch sehr gut als Gewinne bei einer Tombola oder anderen Gewinnspielen. Insbesondere dann, wenn es sich um hochwertige Artikel handelt, können diese auch verlost werden. Das ist auf jeden Fall ein Anreiz für Interessenten, sich etwas näher mit dem Unternehmen zu befassen. Im Grunde genommen bietet das lokale Marketing sehr viel umfangreichere Werbemöglichkeiten als das überregionale oder globale Marketing. 

Fazit

Im lokalen Marketing kommt es insbesondere auf eine Internetpräsenz an. In der heutigen Zeit ist es üblich, sich online über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Aber auch Veranstaltungen direkt vor Ort bieten den Unternehmen viele Vorteile.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.