Mecklenburger Stiere: Nachwuchshoffnung verpflichtet

Die Mecklenburger Stiere haben mit Hannes Schulz für die kommenden zwei Jahre eine Nachwuchshoffnung verpflichtet.

Geschäftsführer Axel Schulz (li.) und Teammanager Stephan Riediger heißen Hannes Schulz bei den Mecklenburger Stieren willkommen. Foto: Barbara Arndt

Er ist 19 Jahre und erhält nun die Chance in der Drittliga-Mannschaft der Mecklenburger Stiere durchzustarten: Hannes Schulz hat von den Stieren einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten. Zukünftig wird er Linksaußen die Stiere unterstützen. „Ich habe bis zur A-Jugend in Schwerin gespielt und am Sportgymnasium gelernt. Dann ergab sich die Chance, mich in der Jugendbundesliga weiter zu entwickeln. Das habe ich mit der A-Jugendmannschaft des HC Empor Rostock gemacht“, sagt Schulz über seinen Werdegang.
 

Nächsten Sommer Abitur

 

Erste Erfahrungen im Männerbereich sammelte Schulz beim Bad Doberaner SV. „Ich finde es toll, dass ich jetzt wieder ein bisschen dichter an mein familiäres Umfeld rücken kann. Im nächsten Sommer möchte ich mein Abitur machen. Der Stundenplan lässt genug Luft, um Training und Spiele gut mit den schulischen Anforderungen zu vereinbaren. So kann ich einen weiteren Schritt nach vorne machen. Ich möchte unbedingt im Leistungsbereich vorankommen.“

Der Weg dazu wird ihm vom Team Stiere aufgezeigt. „Wir sehen in Hannes einen jungen Spieler mit Potenzial. Er hat nach einer Probewoche bereits mit unserer ersten Mannschaft trainiert. Auch wir freuen uns, dass ein Talent aus der Region bei den Mecklenburger Stieren eine Perspektive bekommen kann“, so Stephan Riediger, Teammanager der Mecklenburger Stiere.

Er wird seinen Weg mit uns machen

Sportchef Dirk Schimmler zeigt sich ebenfalls optimistisch: „Der junge hat ,Federn’ in den Füßen. Er verfügt über eine sehr gute Sprungkraft und ist schnell. Sowohl bei uns im Verein als auch in Rostock hat Hannes in der Vergangenheit eine gute Ausbildung bekommen. Darauf bauen wir auf. Ich bin überzeugt, das er eine starke Entwicklung hinlegen und seinen Weg mit uns machen wird.“ 

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.