Mehrere Kraftfahrer unter Rauschmittelbeeinflussung festgestellt“

Symbolbild

Der erste Fall ereignete sich am Freitag, dem 7. Januar: Gegen 11.15 Uhr kontrollierten die Beamten den Fahrer eines Pkw auf dem Obotritenring. Ein Vortest bei dem 42-jährigen Schweriner deutete auf die Beeinflussung durch Betäubungsmittel hin, so dass die Entnahme einer Blutprobe erforderlich wurde. Eine Straf- sowie Ordnungswidrigkeitenanzeige wird gefertigt.

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.