Microsoft Azure als Job-Chance – IT-Jobs mit Zukunftsaussichten

Als IT-Fachwirt wird Ihnen vermutlich Microsoft Azure ein Begriff sein. Angesichts der Tatsache, dass Programmiersprachen und EDV-Programme praktisch täglich neu auf dem Markt ankommen, wollen wir aber dennoch grundlegendes Knowhow vermitteln.

Insbesondere im Bereich der Cloud-Lösungen herrscht aktuelle ein großer Konkurrenzkampf um den Kunden. Mit Azure hat Microsoft ein konkurrenzfähiges Produkt auf den Markt gebracht und die Cloud-Computing-Plattform wird auch von immer mehr Unternehmen in Deutschland verwendet. Die Kernprodukte von Microsoft Azure sind mit den Diensten sie SQL Azure oder App Fabric zu kombinieren. Das Programm hat als Zielaudienz vor allem Software-Entwickler im Blickfeld. Da immer mehr Unternehmen die Vorteile von Azure für sich entdecken, ist auch die Nachfrage nach gut geschulten IT-Fachkräften in den letzten Jahren stark angestiegen. Ein Blick auf die Karriereseiten zeigt deutlich eine stark ansteigende Nachfrage nach versierten Fachkräften. So sind zum Beispiel zahlreiche IT Azure Jobs bei Grinnberg ausgeschrieben. Die publizierten Jobs zeichnen sich durch ein breites Aufgabengebiet, eine leistungsgerechte Bezahlung und viel Freiraum bei der Gestaltung der Projekte aus. Dadurch werden vor allem Unternehmerpersönlichkeiten angesprochen.

 

Typisches Jobprofil

Das klassische Jobprofil eines IT-Mitarbeiters im Bereich von Microsoft Azur Agenden setzt sich aus umfangreichen Datenbankkenntnissen in Microsoft SQL-Server und relationalen Datenbanken zusammen. Außerdem suchen Unternehmen nach Fachkräften, die sich mit Microsoft SaaS Lösungen sehr gut auskennen. Auf der praktischen Seite können Kandidaten mit einer mehrjährigen Berufserfahrung punkten. Außerdem wird die Erfahrung im Umgang mit Big Data sehr geschätzt und damit lässt sich auch bei den Verhandlungen punkten.

 

Die Vorteile von Microsoft Azure

Die Vorteile liegen auf der praktischen Verwaltung die sich bei guter Umsetzung als sehr einfach erweist. Vor allem die Möglichkeit, beliebig viele Anwendungen hinzuzufügen, ist gegeben. Die Cloud lässt sich damit auch beliebig erweitern. Die Verwaltung der Ressourcen wird damit zu einem Kinderspiel. Ein großer Vorteil von Microsoft Azure liegt in der Möglichkeit, die Daten auch lokal verwalten zu können. Man kann also auch mit den lokal gespeicherten Daten arbeiten. Aus technischer Sicht ist insbesondere die schnelle Integration hervorzuheben. Mit der Anwendung von Microsoft Azure kann damit auch jede IT-Infrastruktur klarkommen. Die Integration führt in der Regel zu keiner größeren Herausforderung bei der Umsetzung.

Redaktion

der digitalen Tageszeitung Schwerin-Lokal.de. Tel: (0385) 480 739 77 | E-Mail: redaktion@schwerinlokal.de

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.